Fitness Tracker Test

Fitness-Tracker, Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2017

Jawbone UP4 mit Bezahlfunktion

Hierzulande muss auf das Jawbone UP3 noch gewartet werden und auch in den USA erhalten Vorbesteller erst seit einer Woche die ersten Exemplare, da kündigt Jawbone bereits den Nachfolger UP4 und eine Partnerschaft mit American Express an.

Jawbone UP4 in schwarz und silber (Quelle: www.jawbone.com)
Jawbone UP4 in schwarz und silber (Quelle: www.jawbone.com)

Eben diese Partnerschaft sichert dem UP4 auch sein Alleinstellungsmerkmal des Bezahlens mit Armband. Das im Vergleich zum UP3 sonst baugleiche Fitnessarmband verfügt über einen NFC-Chip, mit dem künftig das bargeld- und kontaktlose Bezahlen mittels Fitness Tracker möglich sein soll.

Dazu werden die Kreditkartendaten in der UP-App hinterlegt. Jawbone und American Express versprechen dabei das gleiche Maß an Sicherheit, dass beim Bezahlen mit der Kreditkarte gegeben ist.


Stichworte:, , , ,

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertungen)
Loading...

1 Kommentar

  1. Thomas Antworten

    Da darf man gespannt sein, wie sich das alles tatsächlich auch bei uns entwickeln wird. Werde es auf jeden Fall auch weiterhin mit Interesse verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FITNESS TRACKER TEST