Fitness Tracker Test

Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2021

addsfit Mini im Test – Massagepistole für die Handtasche

Massagepistolen kennst du noch nicht? Solltest du aber unbedingt kennenlernen. In diesem Testbericht stelle ich dir mit der addsfit Mini eine besonders kleine und für den Einstieg geeignete Massagepistole vor. Wer hin und wieder unter Verspannungen leidet, der sollte dringend weiterlesen.

Es gibt wohl wenige, die sich gänzlich von Muskelschmerzen und Verspannungen frei machen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie durch sportliche Anstrengungen oder durch falsche Körperhaltung im Beruf oder Alltag zustandegekommen sind. Wohl jeden zieht es ab und zu in Schulter oder Wade.

Nicht selten wünscht man sich in diesen Augenblicken eine wohltuende Massage, die das Lösen der Verspannungen und das Lockern der Muskelatur zum Ziel hat. Schlecht sieht es aus, wenn das Angebot mau ist, beim Physiotherapeuten kein Termin zu bekommen ist und der Partner keine Zeit findet. Glücklich schätzen kann sich, wer in dieser Situation eine Massagepistole zur Hand hat.

Was ist eine Massagepistole?

Ein bisschen unpassend ist der Name schon, denn bis auf die Form hat eine Massagepistole wenig mit einer Waffe gemeinsam. Man könnte sie allenfalls als eine Waffe gegen Verspannungen bezeichnen, denn dort wo bei einer Pistole der Lauf mündet, bewegt sich bei der Massagepistole ein mit verschiedenen Aufsätzen bestückbarer Kolben schnell auf und ab. Auf die schmerzenden Muskelgruppen angewandt, dringen die Vibrationen tief ins Gewebe vor und lockern dieses.

Soviel zur Theorie – schauen wir uns mit der addsfit Mini eine besonders kleine Massagepistole an.

addsfit Mini - Massagepistole im Taschenformat

addsfit präsentiert mit der Mini die kleinste Massagepistole aus seinem Produktportfolio. Die addsfit Mini ist dabei nicht größer als meine Handfläche und wiegt mit 360 g vergleichsweise wenig. Die größeren Modelle Mini Pro, Elite und Max fallen deutlich größer und schwerer aus.

addsfit Mini - Nicht größer als meine Handfläche

addsfit Mini – Nicht größer als meine Handfläche

Aufgrund der geringen Maße stellen 360 g ein durchaus Wert vermittelndes Gewicht dar. Das ganze wird durch die Materialwahl unterstrichen, denn die addsfit Mini ist weitestgehend aus Aluminium gefertigt.

Aufbewahrungsbox mit kompakten Maßen

Eher schlicht fällt die Verpackung der addsfit Mini aus: Der braune Pappkarton dürfte bei den allermeisten Käufern den Weg in die Papiertonne antreten. Das ist problemlos zu verschmerzen, denn in der Verpackung befindet sich eine kleine, schwarze Aufbewahrungsbox.

addsfit Mini - Aufbewahrungsbox

addsfit Mini – Aufbewahrungsbox

Das handliche Köfferchen hinterlässt einen soliden Eindruck und präsentiert die Massagepistole samt zweier Aufsätze, USB-C-Ladekabel und Kurzanleitung in aufgeräumter Art und Weise. Weil jedes Teil seinen (vorgeformten) Platz hat, purzelt auch nichts durcheinander, wenn die Box mal kopfüber steht oder vom Sofa rutscht.

addsfit Mini - Jedes Teil an seinem Platz

addsfit Mini – Jedes Teil an seinem Platz

Dem Augenschein nach ist die Qualität der Verarbeitung durchweg gut bis sehr gut. Spaltmaße gibt es wenige und diese sind gering und gleichmäßig. Die addsfit Mini fühlt sich auch aufgrund des Aluminiums toll und hochwertig an.

Auf der Unterseite der Massagepistole findet sich das Bedien- und Kontrollfeld und der USB-C-Anschluss zum Aufladen des Geräts.

addsfit Mini - Bedienfeld

addsfit Mini – Bedienfeld

Die Bedienung der addsfit Mini erfolgt über eine Druckknopf. Wird diese lange gedrückt, schaltet sich das Gerät an. Ein kurzes Drücken des Knopfes schaltet die drei Geschwindigkeiten (1600 | 2500 | 3000 rpm) der Massagepistole durch. Hat das Produkt seinen Dienst verrichtet, schaltet ein erneutes langes Drücken die addsfit Mini wieder aus.

Zwei Aufsätze für unterschiedliche Anwendungen

Der Hersteller liefert zwei unterschiedliche Aufsätze mit, die per Hand schnell und problemlos gewechselt werden können.

Der flache Aufsatz ist ein wenig größer als eine 1-Euro-Münze und eher für größere Muskelgruppen gedacht. Die kompakte Größe zeigt hier erstmals einen Nachteil: Wer ganze Muskelgruppen bearbeiten (lassen) möchte, der braucht mit dem kleinen Aufsatz ein Deut länger. Dafür ist ihre Größe aber genau passend für den Bereich über den Fußfesseln, die bei mir nach längeren Läufen gerne verhärten.

addsfit Mini - Flacher Aufsatz

addsfit Mini – Flacher Aufsatz

Der zweite Aufsatz erinnert eher einen einen Daumen, der sich punktuell Problemzonen nähern kann und dessen Vibrationen tiefer eindringen.

addsfit Mini - Spitzer Aufsatz

addsfit Mini – Spitzer Aufsatz

Beide Aufsätze haben ohne Frage ihre Daseinsberechtigung. Für mich ist für die meisten Anwendungen momentan der flachen Aufsatz genau der richtige. Ich will nicht ausschließen, dass sich das ändert. Durchaus auch blitzschnell.

Bis zu 12 kg Schlagkraft bei 6 mm Hubhöhe

Die Hubhöhe fällt mit 6 mm nicht sonderlich groß aus, eignet sich aber genau deshalb für Anfänger. Bei der Schlagkraft langt die kleine Massagepistole mit 22-27 lbs (ca. 10 – 12 kg) ordentlich zu und geht kaum weniger kräftig zu Gange als die größeren Modelle (vgl. addsfit Elite 28,6 lbs und addsfit Max bis 35 lbs). Mich hat die Leistung des kleines Gerätes jedenfalls überrascht.

Gleiches gilt für die Lautstärke, denn am Markt finden sich oftmals Produkte, die nicht nur hinsichtlich ihrer brachialen Größe und Leistungswerte auffallen, sondern auch durch ihre hohe Lautstärke. Die addsfit Mini hingegen gehört zu den ruhigen Vertretern ihrer Art. 40 db sind zwar nicht flüsterleise, man kann sich dabei aber problemlos mit anderen unterhalten oder Fernsehen, auch wenn die Geräuschkulisse mit der Zeit stören kann.

Wer meint, so ein kleines Gerät müsse bei der Leistung schnell schlapp machen, der täuscht. Der Akku der kleinen Massagepistole zeigt sich im Test sehr ausdauernd. Laut Herstellerangaben reicht eine Akkuladung für 6-8 Stunden Betrieb. Ob das passt, kann ich aktuell nicht genau sagen, aber nach 14 Tagen täglichen Einsatzes auf allen drei Geschwindigkeitsstufen zeigt das kleine LED-Lämpchen auf der Unteseite einen „grünen“ Akkustand.

Größe, Gewicht und Durchhaltevermögen machen die addsfit Mini für mich zu einem idealen Reisebegleiter. Wo ich mich auf Reisen immer scheue, schweres Zusatzgepäck mitzunehmen, ist die addsfit Mini dieses Jahr bereits fest eingeplant.

Fazit - addsfit Mini Test

Massagepistolen haben den Weg aus der therapeutischen Praxis in die Haushalte gefunden und das aus gutem Grund. Was ich vormals mit Aussitzen, Selbstmassage oder Fazienrolle versucht habe zu lösen, schafft eine Massagepistole deutlich besser und schneller. Missen möchte ich diese Produkte nicht mehr und das gilt vor allem für die addsfit Mini, die für die kleinen Zimperlein genau der richtige Partner ist.

Apropos Partner: Meine Frau würde sich mit einer großen Massagepistole emotional schwer tun. Zu kraftvoll und groß sind ihr die Geräte – da hinterlässt die addsfit Mini mit ihrem eher kleinen und stylischen Aussehen einen deutlich freundlicheren Eindruck.

Die addsfit Mini möchte ich jedem ans Herzen legen, der eine kleine Massagepistole sucht. Sie ist sogar so unauffällig, dass ich mir überlege sie nach dem ganzen Corona-Treiben in einer Schublade im Büro für den Einsatz bereitzuhalten.

addsfit Mini - Massagepistole
18
Bewertungen
64,59 €
Aktueller Preis
79,99
Bewertungen ansehen Bei Amazon kaufen

Werbung: Das Produkt wurde mir auf meine Anfrage hin für den Test der/des Mini von addsfit kostenlos zur Verfügung gestellt. An die Berichterstattung wurden keine Bedingungen geknüpft. Der Inhalt des Testberichts spiegelt somit vollständig meine eigene, unvoreingenommene Meinung und Erfahrung mit dem Produkt wider.

Warum der Beitrag dennoch als 'Werbung' gekennzeichnet ist, könnt ihr unter Kennzeichnungspflicht nachlesen.

Eine Sache noch...

Wusstest du, dass diese Webseite neben Beruf und Familie privat betrieben wird? Kein Büro. Keine Redaktion. Keine nervigen Werbe-Banner. Nur ich, eine Menge Leidenschaft und der Wunsch Informationen, Testberichte und News in einer Art und Weise bereitzustellen, wie große Online-Magazine sie einfach nicht leisten können.

Gefällt dir der Bericht, dann lasse ein Kommentar hier, teile diese Webseite oder nutze den Amazon-Link. Alles was du darüber kaufst unterstützt diese Webseite - es muss keiner der hier beschriebenen Artikel sein.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Ø Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Stichworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.