Fitness Tracker Test

Fitness-Tracker, Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2017

Fitness Tracker und Sportuhren von Garmin

Garmin Forerunner 225 (Quelle: Amazon)

Garmin Forerunner 225
(Quelle: Amazon)*

Garmin Forerunner 225

GPS-Laufuhr mit optischen Pulsmesser und Fitness Tracker in einem Gerät – das sind die Vorzüge der Garmin Forerunner 225. Wir stellen euch diesen spitzen Produkt vor und sagen euch, für wen sich die Uhr eignet und welche Funktionen sie noch bietet.

Garmin vivoactive 3 (Quelle: Garmin)

Garmin vivoactive 3
(Quelle: Garmin)

Garmin vivoactive 3

Die vivoactive 3 ist das neue Top-Modell der Serie und ist neben GPS, VO2max und HF-Messung mit allerlei Features für den anspruchsvollen Sportler ausgestattet. Das kreisrunde Chroma-Display ist transflektiv und ideal für den Einsatz im hellen Tageslicht.

Produktbericht lesen | ab September 2017
Vorgängermodelle:

Garmin vivosport (Schwarz-Rot)

Garmin vivosport
(Quelle: Garmin)*

Garmin vivosport

Die vivosport ist der inoffizielle Nachfolger der vivosmart HR+ und bietet den Einstieg in die Sportwelt. Nicht zuletzt deshalb verfügt das vivosport über GPS und optische HF-Messung. Ansonsten hat es alle Funktionen des vivosmart 3, sowie ein kleines, aber feines farbiges, transflektives Chroma-Display.

Garmin vivosmart 3 (Bildquelle: Amazon)

Garmin vivosmart 3
(Quelle: Amazon)*

Garmin vivosmart 3

Die Garmin vivosmart 3 ist ein funktionsreicher Fitness Tracker im mittelpreisigen Segment und steht im direkt Konkurrenzkampf mit dem Fitbit Charge 2. Die geringen Maße und der große Funktionsumfang sorgen für ein stimmiges Bild. Die optische Herzfrequenzmessung ermöglicht zielgerichtetes Trainieren ohne Pulsuhr und Brustgurt. Neben der Messung des Stressniveaus und des VO2max-Wertes, sorgen die geführten Atemübungen für Entschleunigung im Alltag.

Garmin vivofit 3

Mit dem vivofit 3 setzt Garmin die Tradition der vivofit-Serie gekonnt fort und präsentiert einen Fitness Tracker, dem evolutionäre Verbesserungen wiederfahren sind. Neu sind die Erkennung von verschiedenen Aktivitäten mittels Move IQ und der Negativ-LCD-Screen mit einer Auflösung von 64×64 Pixeln. Geblieben ist der Funktionsumfang und die sensationelle Laufzeit von rund einem Jahr.

Vorgängermodelle:

Garmin - Firmenlogo

Garmin – Firmenlogo (Bildquelle: Garmin)

Das Garmin in der Liste der Hersteller von Fitness-Trackern nicht fehlen darf ist klar, denn schließlich bietet das Unternehmen in seinem Portfolio Produkte an, die sowohl für Freizeit-, Amateur- und Profisportler ansprechen.

Gegründet: 1989
Mitarbeiter: 10.000+
Hauptsitz: Schaffhausen, Schweiz
Webseite: www.garmin.com

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,17 von 5)
Loading...
FITNESS TRACKER TEST