Fitness Tracker Test

Fitness-Tracker, Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2017

Mio Alpha 2

Produktfoto – (Quelle: Amazon) *

Mit dem Fitnessarmband Alpha 2 schickt Mio den größten Vertreter seiner Fitness Tracker Produkte an den Start. Bei dem Produkt handelt es sich um die konsequente Weiterentwicklung des Alpha, dass um Funktionen des Activity Tracking ergänzt wurden. Wie sich das Produkt im Vergleich zum Mio Link und Mio Fuse einordnet zeigt dieser Produktbericht.

Aktueller Preis bei Amazon: 107,00 EUR
12 x neu und gebraucht ab: 80,72 EUR
99 Kundenbewertungen bei amazon.de
Hole Dir noch heute dein Armband!

Lieferumfang

Im Lieferumfang des Mio Alpha 2 sind enthalten:

  • Mio Alpha 2
  • USB-Ladestation
  • Kurzeinführung als Faltblatt
  • Garantiekarte

Aussehen und Tragekomfort

Das Alpha 2 ist ein Fitnessarmband, dass am Handgelenk getragen wird und aufgrund seines breiten Armband von rund 4cm Breite sehr auffällig ist. Obwohl die eigentliche Tracking-Einheit, wie auch das Display bündig in das Armband eingelassen sind, wirkt das Alpha 2 klobig und erinnert irgendwie an den Garmin Forerunner. Das Armband ist wie bei allen Produkten von Mio durchlöchert, so dass ausreichend Luft an die Haut gelangt, um nicht übermäßig stark zu schwitzen.

Das Armband ist auch einem weichen Silikon gefertigt, so dass es angenehm am Arm getragen werden kann. Das Gewicht von 53g ist vergleichsweise hoch, aber noch im erträglichen Rahmen. Auf der Innenseite des Armband bzw. der Tracking-Einheit sind die optischen Sensoren zur Ermittlung der Herzfrequenz eingelassen.

Das Display ist aufgrund seiner Größe wunderbar auch während des Sports ablesbar. Das segmentierte LCD-Display ist monochrom und auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Links und rechts neben dem Display verfügt die Alpha 2 über zwei Knöpfe, um die einzelnen Funktionen des Fitness Trackers aufzurufen bzw. Einstellungen vorzunehmen.

Funktionsumfang

Das Alpha 2 legt wie alle Produkte von Mio den Fokus auf die Ermittlung der Herzfrequenz. Die beiden Betriebsmodi geben dem Nutzer die Möglichkeit in bestimmten vordefinierten oder per App angepassten Herzfrequenzzonen zu trainieren und das Training entsprechend optimal und zielgerichtet zu gestalten.

Mit der integrierten Uhr- und Countdown-Funktion setzt sich das Alpha 2 von der hausinternen Konkurrenz ab. Die Funktionen erlauben es dem Nutzer entweder die Zeit zu stoppen oder sich nach eine bestimmten Zeit per Signalton informieren zu lassen. Der Countdown-Modus kann auch in einer Schleife automatisch wiederholt werden, so dass das Trainieren in Intervallen unterstützt wird.

Bedienung

Die Bedienung erfolgt über die beiden seitlich angebrachten Knöpfe. Der große Vorteil des Alpha 2 ist, dass alle Einstellungen des Fitness Trackers auch ohne Smartphone vorgenommen werden können. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal, denn die meisten Produkte erzwingen vor der erstmaligen Nutzung die Kopplung mit einem Smartphone und der hauseigenen App.

Beim Fitness Tracker Alpha 2 läuft das anders und sowohl die Daten zum Nutzer (Alter, Geschlecht, maximale Herzfrequenz etc.), als auch die Einstellungen zu den unterschiedlichen Herzfrequenzzonen können an dem Armband direkt vorgenommen werden. Die Auswertung erfolgt freilich am Smartphone.

Synchronisierung

Während viele Produkte von Mio die Schnittstellen ANT+ und Bluetooth Smart anbieten, beschränkt sich das Alpha 2 auf die Verwendung von Bluetooth Smart. Die Kopplung mit Fitness Uhren oder Fahrradcomputern ist somit stark eingeschränkt. Über Bluetooth Smart läuft die Synchronisierung aber ohne Probleme. Weder beim Koppeln, noch beim Übertragen traten Probleme auf.

Batterielaufzeit

Die Akkulaufzeit ist weiterhin einer der größten Schwachpunkte der Produkte von Mio. Die Alpha 2 kommt auf eine Laufzeit von 20-24 Stunden im Trainingsmodus. Wird die Herzfrequenzmessung ausgeschaltet hält der Akku bis zu 3 Monate durch. Das Armband wird über die kleine USB-Ladestation aufgeladen, die im Lieferumfang enthalten ist. Das USB-Kabel ist aber sehr kurz, so dass die Uhr entweder direkt am Notebook oder einem USB-Verteiler auf dem Tisch geladen werden muss. Ansonsten hängt die Uhr ein wenig in der Luft. Der Kauf eines USB-Verlängerungskabels sollte gleich mit in Betracht gezogen werden.

Fazit

Das Mio Alpha 2 ist ein großer Fitness Tracker, der weitestgehend die Funktionen des Mio Fuse aufgreift. Warum ein Interessent den Aufpreis in Kauf nehmen sollte, ist nicht ganz klar. Zu wenig Innovation zum Fuse rechtfertigen aus unserer Sicht nicht die Mehrkosten. Interessant ist sicherlich die Möglichkeit der Smartphone unabhängigen Steuerung. Der Wegfall von ANT+ dürfte aber viele potentielle Käufer enttäuschen, die hier bei den Produkten von Mio bisher einen Vorteil gesehen haben.

Mio Global Alpha 2 - Factsheet

Hersteller:Mio Global
Erscheinungsdatum:Q1/2015
UVP:150,00 €
 
Activity Tracking:
GPS-Empfänger:
Pulsmessung:
Benachrichtigungen:
ANT+:
Funktionsumfang: (35%)
22 / 100
Display & Haptik: (20%)
75 / 100
Akkulaufzeit: (25%)
50 / 100
Preis-Leistung: (20%)
75 / 100
Gesamt:
50 / 100
Vorteile
  • Optische Pulsmessung
  • ANT+ Schnittstelle
  • Kompatibel zu vielen Sport-Apps
Nachteile
  • 24/7 Activity Tracking fehlt
  • Hoher Anschaffungspreis für gebotenen Funktionsumfang
Aktueller Preis bei Amazon: 107,00 EUR
12 x neu und gebraucht ab: 80,72 EUR
99 Kundenbewertungen bei amazon.de
Hole Dir noch heute dein Armband!


Stichworte:, ,

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 3,75 von 5)
Loading...

9 Kommentare

  1. Michael Wenger Antworten

    Die Alpha 2 kostet zwar ein bisschen mehr, ist aber auch ein sehr cooles Produkt. Hab sie mir gekauft und bin rundum glücklich damit. Besonders die Pulsmessung ohne Brustgurt erlaubt mir zielgerichtetes und effektives Training.

      1. Florian Antworten

        Wenn sich die Mio Alpha 2 im Trainingsmodus befindet, dann stehen Kalorienverbrauch, zurückgelegte Distanz und Tempo als Echtzeitdaten zur Verfügung und können an dem Fitnessarmband abgelesen werden.

  2. subventure Antworten

    Ich hatte die Mio Fuse und steig jetzt auf die Alpha 2 um. Das Problem bei der Fuse ist das Material. Ich trage den Tracker den ganze Tag und das Silikon des „Körpers“ des Trackers schaut jetzt schon wie Sau aus. Das Silikon hat eine eher raue Oberfläche wird aber durch die Kleidung abgerieben sodass es einfach hässlich ausschaut. Bei 140EUR für mich nicht akzeptabel. Die Funktion ist natürlich einwandfrei! Ich hatte schon den Vorgänger der Alpha 2 und hier war der „Körper“ aus Kunststoff der bei weitem nicht so anfällig ist. Das Ant+ fehlt bei der Alpha 2 ist natürlich schade.

    1. subventure Antworten

      Die Garmin Foreruner 225 und ein Adidas Tracker nutzt auch die MIO Technologie zur Pulsmessung. Gerade die Garmin scheint auch interessant zu sein sollte die Akkulaufzeit passen.

  3. Simon Antworten

    Ich hätte mal eine Frage: Wenn ich mit der Mio Alpha 2 joggen gehe und möchte, dass sie Puls, Kalorienverbrauch und zurückgelegte Distanz misst – muss ich dann zusätzlich ein Smartphone dabei haben oder funktionieren die Funktionen auch ohne gekoppeltes Smartphone?

    1. Florian Antworten

      Das funktioniert natürlich auch ohne das gekoppelte Smartphone. Die Daten werden im Trainingsmodus vom Fitnessarmband erfasst, ohne dass das Smartphone in der Nähe sein muss. Bei der Mio Alpha 2 kannst Du auf dem Display die Werte auch schon während des Erfassens sehen. Das Smartphone wird dann wichtig, wenn Du die Daten etwas detaillierte auswerten und dauerhaft vom Fitness Tracker wegsichern möchtest, denn das Armband hält die Daten nur für eine gewisse Zeit vor, bis der Speicher voll ist.

      Generell funktionieren aber fast alle Fitness Tracker ohne aktive Kopplung. Ausnahmen sind Funktionen wie Benachrichtigungen über eingehende SMS und Anrufe.

  4. John Hayduk Antworten

    Ich habe das Vorgänger-Modell die „Mio Alpha“ und bin eigentlich auch damit recht zu frieden. Einziger grosser Nachteil der ganzen Mio Produkte: es scheint keine Ersatzteile zu geben. Bei meiner Uhr ist nach ca. 2.5 Jahren der Plastikrahmen (der das Display einrahmt und der bei Alpha 2 auch farbig zu haben ist) abgefallen. Das erste Mal hab ich’s noch bemerkt und konnte das Teil mit etwas Klebstoff wieder anbringen. Das zweite Mal ging’s leider verloren. Antwort von MIO Kundendienst: für die gesamte Mio Palette existieren keine Ersatzteile, sorry. Somit mit dem etwas hässlichen Look leben, oder eine neue Uhr kaufen (bei welcher der Kundendienst zumindest 20% Rabatt angeboten hat :-).
    Ansonsten für meine Zwecke (und im Zusammenspiel mit SportsTracker) ein durchaus gute Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FITNESS TRACKER TEST