Fitness Tracker Test

-

Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2018

Fitbit Blaze 2

Nicht nur über eine Charge 3 wird zur CES 2018 spekuliert. Mit der Blaze 2 hätte Fitbit ein Produkt an der Hand, dass die Lücke zwischen Fitbit Charge 2 und Ionic schließen könnte. Somit wäre für jeden Interessenten vermeindlich das richtige Produkt dabei.

Blaze 2 – Smartes Fitnessarmband zwischen König und Kaiser

So richtig hat es die Fitbit Blaze nie verstanden sich von der Charge abzusetzen und mit deutlichen Mehrwerten große Käuferschichten anzusprechen. Weiterhin ist die Charge 2 das beliebteste Produkt und mit der Ionic steht am oberen Ende der Produktpalette eine Smartwatch, die im Vergleich zu Charge 2 mehr zu bieten hat als nur ein buntes Touch-Display.

Der Abstand zwischen Charge 2 und Ionic ist aber so groß, dass eine überarbeitete Blaze 2 die Lücke durchaus sinnvoll besetzen kann. Sie würde ihren Platz dann einnehmen zwischen dem beliebtesten und dem (bezogen auf den Funktionsumfang) umfangreichsten Produkt.

Spekulationen um die Features der Blaze 2

Ebenso wie bei den Spekulationen um die Charge 3 erlaubt es der Vergleich der Produkte besser einzuordnen, welche Neuerungen für die Fitbit Blaze 2 möglich erscheinen. Es muss definitiv mehr sein, als Blaze-Nutzer, aber auch Charge-3-Nutzer heute und künftig zur Verfügung steht. Dennoch muss sich die Blaze 2 unterhalb der Ionic einordnen.

Ein Blick auf den direkten Vergleich von Charge 2, Blaze und Ionic offenbart die Möglichkeiten der Blaze 2:

  Charge 2 Blaze Ionic
Fitness Tracking
Schlafüberwachung
Uhrzeit
Wecker
Stoppuhr
Timer
GPS-Empfänger
HF-Messung
Angeleitetes Training
Musikwsteuerung
Musikwiedergabe
NFC
Apps
Wasserdicht
Display OLED-Display
(monochrom)
LCD-Display LCD-Display
Laufzeit bis zu 5 Tage bis zu 5 Tage bis zu 5 Tage
Bedienung Tapscreen Touchscreen Touchscreen

Per-se stehen der Blaze 2 alle fehlenden Funktionen gut zu Gesicht und doch wird Fitbit zur Abgrenzung auf das eine oder andere verzichten müssen.

  • Wasserdichtigkeit

    Mit der Erfahrung aus Flex 2 und Ionic sollte es für das Unternehmen möglich sein, auch der Fitbit Blaze 2 ein wasserdichtes Gehäuse zu spendieren. Alles andere wäre eine Überraschung. Wenn die Blaze 2 künftig auch beim Schwimmen problemlos getragen werden kann, dann dürfte schnell das Tracking von Schwimm-Aktivitäten in den Fokus rücken. Es ist anzunehmen, dass Fitbit hier vorbereitet ist und die Funktionen der Ionic nach unten portiert.

  • Zahlungen per NFC

    Zwar gehört die Zahlung per Ionic und NFC hierzulande noch zur Zukunftsmusik, dennoch ist es wahrscheinlich, dass Fitbit die Funktion zum kontaktlosen Bezahlen integriert. Das kleine Display der Blaze würde für den Anwendungsfall bereits ausreichen.

  • Integrierter GPS-Empfänger

    Bislang konnte die Blaze nur per „Connected GPS“ auf die GPS-Daten des Smartphones zurückgreifen und diese anzeigen, wenn man sportlich unterwegs war. Einen integrierten GPS-Empfänger für die Blaze 2 ist nicht auszuschließen. Immerhin bietet die Blaze und dann wahrscheinlich auf die Blaze 2 ausreichend Platz für Technik und Antennen. Zudem dürfte das Wissen hinsichtlich der Integration eines GPS-Empfängers in die Ionic für die Charge 3 von großem Nutzen sein.

  • Messung der Belastung durch Stress

    Nicht ganz unwahrscheinlich ist, dass Fitbit zu Garmin aufschließt und eine Lösung zur Messung der Belastung durch Stress integriert. Da die Werte über die Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität bestimmt werden können, sollte die Blaze 2 mit der optischen HF-Messung über die notwendigen Bordmittel verfügen.

  • Speichern und Abspielen von Musik

    Ebenfalls von der Ionic könnte die Blaze 2 die Möglichkeit zur Speicherung und zum Abspielen von Musik über Bluetooth-Geräte übernehmen. Die Steuerung des MP3-Players auf dem Smartphone kann die Blaze schon heute, so dass die lokale Speicherung und Wiedergabe eine sinnvolle Ergänzung wäre.

Unwahrscheinliche Neuerungen

Ob die Blaze 2 über die Möglichkeiten der Apps verfügen wird ist fraglich. Sie würde andernfalls sehr nah an die Ionic heranrutschen.

Fitbit Blaze 2 – Verfügbarkeit und Preise

Bisher gibt es weder Informationen zum Funktionsumfang noch das Datum der Veröffentlichung der Fitbit Blaze 2. Ebenso gibt es noch keine Infos zum Preis, der sich aber wahrscheinlich um 230 EUR bewegen wird. Vielleicht nutzt Fitbit die CES 2018 um neue Produkte vorzustellen, nachdem die IFA 2017 alleinig für die Fitbit Ionic reserviert war.


Stichworte:,

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertungen)
Loading...