Fitness Tracker Test

Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2019

Puls und Herzfrequenz – Was sind die Unterschiede?

Ich schreibe hier auf dieser Seite viel über Fitness Tracker, Brustgurte und Sportuhren, die die Fähigkeit besitzen die Herzfrequenz zu messen. Oder doch eher den Puls? Schließlich heißt es in der Umgangssprache „Pulsuhr“ und nicht „Herzfrequenzuhr“. Zeit, um einmal Klarheit zu schaffen.

Die Begriffe „Puls“ und „Herzfrequenz“ werden im Alltag synonym verwendet. Bei einem gesunden Menschen und unter normalen Bedingungen ist dem auch so, denn die Herzfrequenz beschreibt die Anzahl an Kontraktionen des Herzmuskels innerhalb einer bestimmten Zeitspanne. Der Puls (lat. pulsus – der Stoß) beschreibt hingegen das Ausdehnen der arteriellen Gefäße aufgrund des Blutausstoßes aus dem Herzen.

Bei einem gesunden Herz-Kreislauf-System sorgt jeder Herzschlag für eine Pulswelle, die sich im Körper ausbreitet und das Blut vom Herzen zu den Organen und Extremitäten trägt.

Nun kommt es aber vor, dass nicht jeder Herzschlag als Puls messbar ist. Dafür gibt es viele Gründe, die in der Regel auf Krankheiten zurückzuführen sind. Das können u.a. arterielle Erkrankungen oder Erkrankungen des Herzens sein.

Unterschied von Puls und Herzfrequenz am Beispiel

Abseits von Krankheiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, verdeutlicht folgendes Beispiel dass Herzfrequenz und Puls viel miteinander gemein haben und sich dennoch unterscheiden:

Es gibt Künstler/Magier, die behaupten mit der Kraft ihres eigenen Willens ihren Herzschlag stoppen zu können. Dabei wird in der Regel der Puls am Handgelenk bzw. am Oberarm gemessen. Bei entsprechenden Vorführungen wird der Puls zunächst schwächer, bis er plötzlich tatsächlich nicht mehr spürbar ist. Auch wenn manche Künstler/Magier jetzt den Körper noch zusammensacken lassen, das Herz schlägt natürlich munter weiter und versorgt den Körper mit Sauerstoff.

Grundlage der Vorführung ist ein Gummiball, der in der Achselhöhle versteckt durch Druck des Armes an den Körper die arterielle Blutzufuhr zum Arm unterbindet. Die Pulswelle kann sich nicht im Arm ausbreiten und es scheint, als ob das Herz nicht mehr schlage.

Hier kann man schön erkennen, dass es ohne Pulswelle sehr wohl einen Herzschlag gibt. Glaubt mir einfach, dass es den umgekehrten Fall nicht gibt.

Pulsuhr oder Herzfrequenzuhr - Was ist nun richtig?

Wenn man es genau nimmt, misst man mit einem Brustgurt also immer die Herzfrequenz, weil der Brustgurt die elektrische Erregung der Herzmuskelfasern registriert, die jedem Herzschlag unmittelbar vorausgeht.

Die optischen Sensoren erkennen die Veränderung des Blutvolumens in den kapillaren Gefäßen der Haut (Wie die optischen Verfahren funktionieren, erfährst du hier), was dann eher auf den Puls, jedoch nicht dessen mechanischen Aspekt zurückzuführen ist.

Weil es sich bei Abweichungen zwischen Herzfrequenz und Puls um Ausnahmen handelt, verwende ich den Begriff hier synonym. In der Produktdatenbank findest du einen Überblick über Fitness Tracker und Sportuhren mit Pulsmessung.

Wahoo TICKR FIT

Scosche RHYTHM+ und Wahoo TICKR FIT

Neben Sportuhren und Fitness Trackern gibt es mit dem Scosche RHYTHM, sowie RHYTHM+ bzw. dem Wahoo TICKR Fit Armbänder für Ober- bzw. Unterarm, die ausschließlich den Puls messen.

Ich bin kein Mediziner und es gibt sicherlich fachliche Einwände und sprachliche Ungenauigkeiten. Für ein grundlegendes Verständnis sollte es aber reichen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag für dich?

Anzahl Stimmen: - Durchschnittliche Bewertung

Da du den Beitrag hilfreich fandest...

Magst du uns auf Twitter oder Facebook folgen?

Es tut mir leid, dass der Beitrag dir nicht weitergeholfen hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.