Fitness Tracker Test 2024
Unabhängige Tests von Sportuhren, Smartwatches & Activity Trackern

Garmin Lily 2 – Fitness-Uhr für Frauen – schick und runderneuert

Mit der Lily 2 präsentiert Garmin eine neue Version seiner Fitness-Uhr, die sich aufgrund des Designs und der Größe vor allem an Frauen richtet. Verbessert hat Garmin den Puls-Sensor und dank NFC kann mit der kleinen Uhr sogar kontaktlos bezahlt werden.

Garmin Lily 2 | Quelle: Garmin

Garmin Lily 2 | Quelle: Garmin

Vor knapp 3 Jahren hat Garmin die Lily der ersten Generation vorgestellt. Mit nur 34 mm ist sie die kleinste Smartwatch im Portfolio. Daran ändert auch der Nachfolger Lily 2 nichts, denn Garmin versieht das aktuelle Modell vor allem mit neuer Technik und ein paar wenigen, neuen Funktionen.

Garmin Lily 2 – Specs im Vergleich

Lily 2Lilyvívomove Trend
DisplayLCD (monochrom)LCD (monochrom)LCD (monochrom)
Displaygröße1,00"1,00"1,01"
DisplayschutzGorilla GlasGorilla Glasgehärtetes Glas
Auflösung | PPI240 × 201 | 240240 × 201 | 240254 × 346 | 251
Abmessungen35,4 × 35,4 × 10,1 mm34,5 × 34,5 × 10,2 mm40,0 × 40,0 × 11,9 mm
Gewicht24 g mit Armband24 g mit Armband28 g ohne Armband
Armband14 mm14 mm20 mm

Schaut man sich die Lily 2 im Vergleich zur Lily an, lassen sich wenig Änderungen erkennen. Mit einer Gehäusebreite von 35,4 mm ist die Lily 2 minimal größer geworden. Das Gewicht und die Displaygröße behält sie im Vergleich zum Vorgänger bei.

Das Display gehört mit 1″ weiterhin zu den kleinsten Vertretern in Garmins Sortiment. Die Auflösung von 240 x 201 Pixeln sorgt für eine Pixeldichte von 240 PPI. Für den Schutz des Displays sorgt Gorilla Glas 3.

Wer darauf gehofft hatte, dass Garmin das monochrome Display mit 16-Graustufen gegen ein farbiges OLED-Display austauscht, der wird enttäuscht. Die Lily 2 wird weiterhin ein Graustufen-Display nutzen, das sich hinter dem gemusterten Ziffernblatt versteckt.

Neu und erwähnenswert

Die Lily 2 erinnert von der Entwicklung her ein wenig an die vivomove Trend, die bereits im letzten Jahr vorgestellt wurde. Garmin hat die Uhr auch seinerzeit mit aktueller Technik ausgestattet und nur moderate Änderungen am Leistungsumfang vornommen.

  • Gehäuse aus Aluminium

    Ein Upgrade erhält die Lily 2 beim Material, denn sowohl das Gehäuse als auch die Lünette bestehen aus Aluminium, wie es in der Luftfahrt genutzt wird. Die Lily der ersten Generation bietet Aluminium nur in der Sport-Edition. In der Classic-Edition besteht die Lünette aus Edelstahl.

    Lily 2Lilyvívomove Trend
    Material (Lünette)Aluminium (eloxiert)EdelstahlEdelstahl
    Material (Gehäuse)Aluminium (eloxiert)Faserverstärktes PolymerFaserverstärktes Polymer
    Material (Backplate)Faserverstärktes PolymerFaserverstärktes PolymerFaserverstärktes Polymer
  • Neue Muster auf dem Ziffernblatt

    Ein Alleinstellungsmerkmal der Lily-Serie ist das Display, das – so es nicht aktiv ist – sich vollständig hinter dem gemusterten Ziffernblatt versteckt. Neben den neuen Farben, bietet die Lily 2 auch neu gemusterte Ziffernblätter, u.a. kleinen Rauten, Punkte, Wellen und große florale Muster.

  • Garmin Elevate Gen 4 Sensor

    Mit einer aktuelleren Generation versieht Garmin auch den rückseitig verbauten PPG-Sensor, der bei Garmin unter dem Namen „Elevate“ vermarktet wirde. Zwar handelt sich nicht um den EKG-fähigen Sensor der fünften Generation, mit dem Elevate-Sensor der vierten Generation macht die Lily 2 dennoch einen großen Schritt.

    Von dem neuen Sensor profitiert vorallem die Akkulaufzeit, die Garmin weiterhin mit bis zu 5 Tagen angibt. Die fünf Tage hat die Lily jedoch nur erreicht, wenn auf die SpO2-Messungen bei Nacht weitestgehend verzichtet wurde. Bei der Lily 2 findet sich diese Einschränkung nicht mehr.

  • Kontaktloses Bezahlen mit Garmin Pay

    Nutzer der Lily 2 müssen künftig nicht mehr aus das kontaktlose Bezahlen an der Tankstelle oder dem Supermarkt verzichten. Dank des verbauten NFC-Chips kann mit der Lily 2 Garmin Pay genutzt werden.

  • Trainingsmodus

    Ein moderates Update erhält die Lily 2 auch bei den verfügbaren Sportarten bzw. Trainingsmodus. So stehen Nutzern künftig auch HIIT-Trainingseinheiten zur Verfügung. Zudem findet sich in den Specs der Lily 2 der Hinweis auf „Tanz-Fitness“.

Wenn du das Video startest, erkennst du die Datenschutzrichtlinien von Youtube an.
Videos von Youtube immer erlauben

Orientierung am Vorgänger

Ansonsten orientiert sich die Lily 2 stark am Vorgänger. Einen wirklichen Grund, um vom Vorgänger zum aktuellen Modell zu wechseln, habe ich bisher nicht ausmachen können.

Leider fehlt es der Lily 2 weiterhin an einem integrierten GPS-Chip. Wer dennoch den Streckenverlauf und das Tempo zusammen mit den Puls- und Schrittdaten aufzeichnen möchte, der kann per Connected GPS auf die GPS-Daten eines gekoppelten Smartphones zurückgreifen.

Die fehlende Fähigkeit ein EKG zu erstellen ist zu verschmerzen. Eher hätte ich mir ein bisschen Onboard-Storage für das Speichern und Abspielen von Musik gewünscht.

Einschätzung

Wollte man die Modelle der vivomove-Serie und der Lily-Serie als eine große Familie begreifen, dann kommt das Update der Lily auf die zweite Generation ein bisschen spät. Die meisten Verbesserung, die die Lily 2 erfährt, konnte man bereits im letzten Jahr bei der vivomove Trend beobachten.

Dem Abstand von einem Jahr zwischen dem Release der vivomove Trend und der Lily 2 ist zu verdanken, dass letztere bereits den aktuelleren „Elevate Gen 4“-Sensor ihr Eigen nennt.

Ansonsten darf das Erscheinen der Lily 2 durchaus vor dem Hintergrund der Produktpflege gesehen werden, denn wer investiert schon gerne Beträge in drei Jahre alte Produkte.

Weiterhin bietet Garmin mit der Lily 2 eine ausbalanciertes Produkt und zudem sehr modisches Produkt an, das viele Frauen ansprechen dürfte. Zwar muss man auf die großen sportlichen Funktionen verzichten, erhält aber viele Einblicke in die eigene Fitness, die eigene Gesundheit und das eigene Wellbeing.

Verfügbarkeit und Preise

Die Garmin Lily 2 ist ab sofort in zwei Editionen im Handel verfügbar: Die Standard-Edition der Lily 2 verfügt über ein Armband aus Silikon. Die Modelle der Classic-Edition verfügen hingegen über Leder- bzw. gewobenen Nylon-Armbändern.

ModellArmbandFarbe
Garmin Lily 2 - Sport EditionSilikonCrema Oro / Coco
Garmin Lily 2 - Sport EditionSilikonLilac
Garmin Lily 2 - Classic EditionNylon / TextilGold / Coffee
Garmin Lily 2 - Classic EditionNylon / TextilSage / Gray
Garmin Lily 2 - Classic EditionLederGold / Tan
Garmin Lily 2 - Classic EditionLederDark / Bronze

Die Modelle mit Silikonarmband kosten 279,99 €. Für die Classic-Modelle mit dem textilen Nylon-Armband ruft Garmin 299,99 € auf. Den preislichen Abschluss bilden die Classic-Modelle mit dem Lederarmband, die für 349,99 € im Handel zu haben sind.

ModellArmbandPreis
Garmin Lily 2 - Sport EditionSilikon279,99 €
Garmin Lily 2 - Classic EditionNylon299,99 €
Garmin Lily 2 - Classic EditionLeder349,99 €
Garmin Lily 2
4
Bewertungen
269,97 €
Aktueller Preis
279,99
UVP
Bewertungen ansehen Bei Amazon kaufen
Diese Webseite lebt durch dich. Kaufst du etwas über die Links, erhalte ich eine kleine Provision, die mir erlaubt die Webseite weiterhin werbefrei zu halten.
Profilfoto von Florian
Florian

Ich bin die kreative und schaffende Kraft hinter dieser Seite. Meine Leidenschaft gilt dem Sport und der Technik und was liegt da näher als das eine mit dem anderen zu verbinden und hier über Wearables und Gadgets zu schreiben, die beim Sport hilfreich sind. Und weil ich selbst nur Consumer bin, immer aus den Augen eines wirklichen Nutzers.

Mehr über mich und diese Seite erfährt du hier.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Ø Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Stichworte: , ,