Fitness Tracker Test

Fitness-Tracker, Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2017

Fitness Tracker von Misfit

Misfit ist ein junges US-amerikanisches Unternehmen mit weiteren Standorten in Vietnam und Südkorea. Das Unternehmen ist erstmals 2014 mit dem Shine, dem ersten Vollmetall-Fitness-Tracker in Erscheinung getreten. Neben grundsolider Technik legt das Unternehmen ein besonderes Augenmerk auf das Design und Wandelbarkeit seiner Produkte.

Misfit Phase (Quelle: Misfit)
Misfit Phase
(Quelle: Misfit)*

Phase

Als hybride Smartwatch beschreibt Misfit das Fitnessarmband Phase, das seine digitale Technik gekonnt hinter einem analogen Erscheinungsbild versteckt. Neben der Anzahl Schritte trackt das Armband auch die zurückgelegte Distanz, den Kalorienverbrauch und die Schlafdauer/-qualität. Selbst über Nachrichten und eingehende Anrufe kann die Phase mit ausgeklügelten Mitteln informieren.

Produktfoto: Misfit Shine (Quelle: Amazon)
Misfit Shine
(Quelle: Amazon)*

Shine

Klein, rund und in elegantem Metall-Look kommt das Shine von Misfit daher. Wer einen ordentlichen Activity Tracker mit langer Laufzeit und großen Zubehör-Umfang sucht, der wird im Shine ein interessantes Produkt finden.

Produktfoto: Misfit Flash (Quelle: Amazon)
Misfit Flash
(Quelle: Amazon)*

Flash

Mit dem Flash bietet Misfit einen günstigen Einstieg in die Welt des Fitness und Activity Tracking. Vorteil des Flash: Es lässt sich als Clip an der Kleidung oder mittels Armband am Handgelenk tragen.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertungen)
Loading...
FITNESS TRACKER TEST