Fitness Tracker Test

Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2019

Polar Ignite – Sportuhr für Fitness und Laufsport vorgestellt

Polar Ignite ist der Name der neuen Sportuhr des finnischen Herstellers, die sich an jene wendet, die mehr als Schritte- und Kalorienzählen von einem sportlichen Wearable erwarten. Für eine UVP ab 199,90 € ist die Polar Ignite nicht günstig, bietet aber eben auch eine ganze Menge. Was, das erfahrt ihr in diesem Bericht.

Polar Ignite (Quelle: Polar)

Polar Ignite (Quelle: Polar)

Polar ist bekannt für seine Produkte im Sportbereich. Zwar bietet das Unternehmen mit dem A370 auch ein dediziertes Fitnessarmband an, der Fokus liegt aber klar bei den Sportuhren. Und um genau eine solche handelt es sich bei der Polar Ignite. Die Sportuhr basiert dabei auf den beiden Vantage-Modellen, die bereits im letzten Jahr das Licht der Welt erblickt haben. Optisch sehen sich alle drei Uhren ähnlich.

Touchfähiges LCD-Farbdisplay

Der offensichtlichste Unterschied zwischen Ignite und den Vantage-Modellen ist der Verzicht auf vier von fünf Knöpfe. Der Verlust dürfte wenig schmerzen sein, denn die Ignite verfügt über ein farbiges LCD-Touchdisplay mit einer Auflösung von 240×204 Pixeln. Auch hier unterscheidet sich die Ignite von den transflektiven Always-On-Displays von Vantage M und Vantage V. Das LCD-Display ist verglichen mit den Vantage-Modellen deutlich heller, farbenfroher und reaktiver, verbraucht aber auch deutlich mehr Strom. So kommt die Polar Ignite im normalen Modus auf eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Tagen. Im Sportmodus hält die Sportuhr 17 Stunden durch.

Sportuhr mit GPS und optischer HF-Messung

Dank des verbauten GPS- und GLONASS-Empfängers von Sony kann die Ignite die Position bestimmen, das Tempo anzeigen, sowie das Strecken- und Höhenprofil speichern. Dank einer Wasserdichtigkeit bis zu 30 Metern kann die Sportuhr nicht nur im Schwimmbad und Freiwasser genutzt werden, der Hersteller verspricht sogar funktionierendes GPS im Freiwasserbereich. In der Produktklasse bis 200 € (wo andere Hersteller es nicht schaffen GPS zu verbauen) wäre das tatsächlich eine starke Leistung.

Zur Messung der Herzfrequenz nutzt die Sportuhr die Polar-eigene Technik Precision Prime, die dank drei verschiedener Sensortypen an der Armbandinnenseite im 24/7-Betrieb präzise Ergebnisse liefern soll.

Verglichen mit den Vantage-Modellen bringt die günstigere Ignite sogar neue Features mit – eher ungewöhnlich für ein abgespecktes Vantage-Modell. Zu den prägensten Funktionen gehören Sleep Plus Stages, Nightly Recharge, FitSpark und Serene. Erkennbar geht die Ignite dabei bei den Fitness Trackern wildern. Dabei ist nicht das Activity Tracking bestehend aus Schrittezählen, Distanz- und Kalorienverbrauch-Berechnung gemeint, sondern vielmehr das erweiterte Schlaftracking, sowie die Entspannungsübungen am Handgelenk.

Schlaftracking per Sleep Plus Stages

Mit Sleep Plus Stages bietet Polar eine erweiterte Form des Schlaftrackings an. Dazu erfasst die Uhr verschiedene Metriken zu denen u.a. die Herzfrequenz und die Bewegungen im Schlaf zählen. Zusammen mit der Schlafdauer werden alle Metriken zu einer Zahl aggegriert – dem Sleep Score – der anzeigen soll, wie erholsam der letzte Nacht gewesen ist. Ähnliche Ansätze gibt es bereits von Withings und Fitbit (auch wenn das Feature über die Ankündigung bislang nicht hinausgekommen ist).

Polar Sleep Plus Stages (Quelle: Polar)

Polar Sleep Plus Stages (Quelle: Polar)

Wer sehen möchte, wie sich unterschiedliches Verhalten auf den Sleep Score auswirkt, kann die Werte einer Nacht mit den persönlichen Durchschnittswerten vergleichen.

Nightly Recharge - Fit für den Tag

Firstbeat (und damit auch Garmin und Suunto) bietet in seiner aktuellen Sensortechnologie das Feature Body Resources an, das Auskunft darüber geben soll, wie es um die Leistungsreserven des Nutzers bestellt ist. Mit Nightly Recharge verfügt Polar über eine ähnliche Technologie, die indizieren soll, wie gut sich Körper und Geist von den Belastungen des Vortags erholt haben. Verglichen mit dem Ansatz von Firstbeat geht Polar einen Schritt weiter und betrachtet neben der Herzfrequenz, der Herzfrequenzvariabilität und der Schlafdauer auch die Atemfrequenz.

Unterschieden werden dabei Erholung durch gesunden Schlaf und Erholung durch Entspannungsphasen des vegetativen Nervensystems (ANS). Beide Werte werden gesondert als Sleep Charge und ANS Charge ausgewiesen, für die abschließende Betrachtung aber zusammengefasst.

Polar Nightly Recharge (Quelle: Polar)

Polar Nightly Recharge (Quelle: Polar)

Für die Bestimmung des Sleep Charge greift Polar auf die Daten von Sleep Plus Stages zurück, für die Bewertung der Aktivitäten des vegetativen Nervensystems nutzt die eingangs genannten Werte. Als Vergleichswerte werden die Durchschnittswerte über die letzten 28 Tage gebildet. Die 4-Stunden-Durchschnittswerte der letzten Nacht lassen sich bequem auf der Uhr einsehen.

FitSpark - Individuelle, formbasierte Trainingsvorschläge

FitSpark gehört sicherlich zu den innovativsten Features der Polar Ignite. Detailliertes Schlaftracking und die Ermittlung der Leistungsressourcen hat man mittlerweile bei anderen Herstellern schon gesehen, ebenso die Anzeige von Trainingsplänen am Handgelenk. Das alles sinnvoll in Einklang zu bringen, daran sind die meisten Hersteller bisher gescheitert. So schaffen es weder die Branchenriesen Fitbit und Garmin die Trainingspläne an die Verfassung des Nutzers anzupassen. Was nützt ein geplanter 10-Kilometer-Lauf, wenn der Körper aufgrund der Leistungen des Vortags oder einer Nacht ohne Erholung keine Reserven mehr besitzt.

FitSpark geht dieses Problem an und stellt Trainingsvorschläge in den Bereichen

  • Cardio
  • Strength
  • Supportive

bereit, die berücksichtigen, was der Körper am Tag der Empfehlung zu leisten vollmag.

Polar Ignite - FitSpark (Quelle: Polar)

Polar Ignite – FitSpark (Quelle: Polar)

Weil sich das Leistungsvermögen des Körpers von Tag zu Tag ändert, passt FitSpark seine Empfehlungen Tag für Tag an. FitSpark stellt somit vielmehr eine tägliche Trainingsempfehlung und kein starren Trainingsplan dar. Wohlgemerkt, auch vorab definierte Trainingspläne bietet die Polar Ignite an.

Entspannungsübungen mit Polar Serene

Mit Serene holt Polar etwas überraschend nach, was Garmin und Fitbit schon länger im Programm haben, nämlich angeleitete Atemübungen, um dem Stress des Alltags zu entkommen. Deutlich detaillierte lassen sich bei Polar Gesamtdauer und Intervalle bestimmen.

Im Verlauf der Übung leitet eine kleine Animation auf dem Display das Einatmen, Halten und Ausatmen an. Zielstellung dabei ist, dass sich Herzschlag und Atem aneinander angleichen. Wie gut das funktioniert bemisst Polar an drei Stufen: Amethyst, Saphir und Diamant. Je länger man in den höherwertigen Stufen verweilt, desto größer die Angleichung, desto größer der langfristige Nutzen.

Verfügbarkeit und Preise

Polar bietet seine neue GPS-Sportuhr Ignite ab sofort zum Kauf über die eigene Webseite an. Auch in den gängigen Onlineshops ist die Polar Ignite mittlerweile lieferbar. Im Einzelhandel sollte die Sportuhr in den kommenden Wochen verfügbar sein.

Polar Ignite - Farben (Quelle: Polar)

Polar Ignite – Farben (Quelle: Polar)

Erhältlich ist die Uhr in den Größen S und M/L, die für Handgelenke mit einem Umfang zwischen 130-185 mm bzw. 155-210 mm geeignet sind. Der Übersicht halber gibt es die verschiedenen Varianten in Tabellenform:

ArmbandmaterialArmbandfarbeGehäusefarbeGröße SGröße M/LPreis
Kunststoff (TPU)SchwarzSilber++199,95 €
SilikonWeißSilber++229,95 €
SilikonGelbSchwarz-+229,95 €

Ersatzarmbänder aus Silikon gibt es in allen drei Farben für 24,95 € direkt vom Hersteller. Aufgrund der Standardbreite finden sich auch unzählige Alternativen von Drittanbietern.

Polar Ignite - Alle Werte auf einen Blick

HerstellerPolar
ErscheinungsdatumQ2/2019
Unverb. Preisempfehlung189,99 €
Fitness TrackerSportuhrSmartwatch868569
Funktionsumfang
80
Display & Bedienung
90
Akkulaufzeit
90
Gesamt
82
  • Display

    Klicke für mehr Informationen
  • Funktionen

    Klicke für mehr Informationen
  • Sensoren

    Klicke für mehr Informationen
  • Sportprogramme / -funktionen

    Klicke für mehr Informationen
  • Konnektivität

    Klicke für mehr Informationen
  • Sonstiges

    Klicke für mehr Informationen
Polar Ignite
189,99 €
Aktueller Preis bei Amazon
58x neu und gebraucht ab: 142,49 €
0 Kundenbewertungen bei amazon.de
Weitere Bewertungen und Preise bei Amazon

Wie hilfreich war dieser Beitrag für dich?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Ø Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

As you found this post useful...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!


Stichworte: , , , ,