Fitness Tracker Test
Sportuhren, Smartwatches & Activity Tracker Vergleich 2024

Xiaomi Mi Smart Band 8 – Verbesserungen beim Display, Armband und Tragearten

Xiaomi hat mit dem Mi Smart Band 8 kürzlich eine neue Version seines kleinen Fitness Trackers vorgestellt, der neben Verbesserungen am Display und der Einführung neuer Armbänder auch unterschiedlichen Tragarten mit sich bringt.

Das Mi Smart Band gehört seit Anbeginn zu den Wearables, die weniger durch ihren Funktionsumfang, vor allem aber durch ihr tolles Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Das sieht beim Mi Smart Band 8 nicht anders aus, das aktuell zwischen 50 – 60 € aus Fernost bezogen werden kann.

Mit nur 48 x 22,5 x 11 mm Größe bei einem Gewicht von 27 g fällt das Mi Band 8 weiterhin sehr kompakt aus. An der grundlegenden Pillenform hat Xiaomi nichts geändert.

 Mi Band 6Mi Band 7Mi Band 8
Display1,56" AMOLED1,65" AMOLED1,65" AMOLED
Helligkeitbis zu 450 Nitsbis zu 500 Nitsbis zu 600 Nits
Auflösung152 x 486 Pixel192 x 490 Pixel192 x 490 Pixel
Maße47 × 19 × 13 mm47 x 21 x 12 mm48 x 23 x 11 mm
Gewicht12,8 g13,8 g27 g 1)
Akku125 mAh180 mAh190 mAh
1) inkl. Armband

Helleres Display mit 60 Hz

Der kleine Fitness Tracker Mi Smart Band 8 verfügt über ein 1,62″ großes AMOLED-Display, das mit 192 x 490 Pixeln auflöst. Hinsichtlich Größe und Auflösung bleibt im Vergleich zum Vorgänger alles beim Alten.

Verbessert wurde jedoch die Helligkeit die jetzt maximal 600 Nits beträgt und damit um 100 Nits angewachsen ist. Ein Sensor regelt die Helligkeit automatisch, denn 600 Nits sind für den Gebrauch im Kino, Theater oder Schlafzimmer einfach zu hell.

Eine weitere Verbesserung betrifft die Geschwindigkeit des Display, das nun mit 60 Hz Inhalte zeichnet. Das Mi Band 7 bietet eine Bildwiederholfrequenz von 30 Hz. Animationen sollten auf dem aktuell Gerät also ein wenig flüssiger anzuschauen sein.

Änderungen bei der Befestigung des Armbands

Anders als beim Vorgänger, aber auch bei vielen Low-Cost-Modellen wird das Armband des Mi Band 8 nicht mehr in das Armband gedrückt, sondern an zwei Stegen befestigt, die sich am Gehäuse befestigen lassen.

Die Änderung verleiht dem Fitness Tracker ein bisschen mehr Klasse, zeitgleich lassen sich Armbänder aus weniger flexiblen Materialen (z.B. Leder und Metall) nutzen.

Zwei mögliche Alternativen sieht Xiaomi bereits vor und präsentiert das Mi Band 8 getragen an einer Kette und per Clip direkt am Sportschuh befestigt.

Zahlreiche Designs und Materialien bietet Xiaomi bereits an.

Gute Akkulaufzeit mit Einbußen beim Always-On-Modus

Auch bei der Akkulaufzeit soll das Mi Band 8 leichte Verbesserungen bieten und bis zu 16 Tage am Stück laufen können. Anders sieht es aus, wenn das Display des Fitness Trackers ständig aktiviert bleibt. In diesem Always-On-Modus sinkt die Laufzeit auf 6 Tage. Immer noch eine gute Leistung des Fitness Trackers, der aufgrund des zurückhaltenden Funktionsumfangs aber generell sehr sparsam ist.

Muss der 190 mAh große Akku doch einmal geladen werden, braucht es nur rund 60 Minuten bis der Akku wieder gefüllt ist.

Funktionen im Alltag und beim Sport

Dass das Mi Band 8 nicht mit ausgewachsenen Sportuhren oder Smartwatches mithalten kann, sollte jedem klar sein. Gemessen an Preis und Größe bietet es jedoch einen überzeugenden Funktionsumfang für den Alltag:

  • Schrittzählung
  • Schlafüberwachung
  • HF-Messung
  • SpO2-Messung
  • Stress-Monitoring
  • Wecker
  • Musiksteuerung
  • Nachrichtenerinnerung
  • Zyklus-Tracking
  • Kamera-Fernbedienung

Beim Sport unterstützt das Mi Band 8 durch die Dokumentation 150 verschiedener Sportarten. Das sind ca. 30 mehr als beim Vorgänger. Neben den Klassikern bietet das Mi Band 8 natürlich auch viele exotische / neuartige Sportarten.

Befestigt am Sportschuh und mit aktiviertem Laufmodus soll der Fitness Tracker 13 verschiedene Metriken des Laufsports tracken, darunter Schrittlänge und Kadenz. Genauere Informationen des Hersteller stehen aber noch aus.

Preise und Verfügbarkeit

Am 18. April wurde da Mi Band 8 von Xiaomi für den chinesischen Markt vorgestellt. Dort ist es ab sofort für einen Preis von 249 Yuan (ca. 33 €) zu haben.

Der offizielle Termin für den globalen Launch steht noch aus, dürfte aber in den kommenden Wochen erfolgen. Erst dann werden die offiziellen Preise für die westlichen Märkte bekanntgegeben, denn die Preise des chinesischen Marktes haben hier keinen Bestand.

Über die bekannten Online-Shops lässt sich das Mi Band 8 bereits aus Fernost beziehen. Die Preise liegen dann bei ca. 50 €.

Einschätzung

Das Mi Band entwächst langsam aber sicher der preislichen Attraktivität, tritt bei der Entwicklung des Funktionsumfangs aber ein wenig auf der Stelle – jedenfalls in der neusten Version.

Wer nicht das neueste Modell am Handgelenk tragen muss, der ist mit dem Mi Band 7, über große Strecken aber auch mit dem Mi Band 6 gut bedient. Beide gibt es hierzulande bereits ab ca. 40 €, per Import ab ca. 30 €.

Xiaomi Smart Band 7
13.923
Bewertungen
32,07 €
Aktueller Preis
59,99
UVP
Bewertungen ansehen Bei Amazon kaufen
Diese Webseite lebt durch dich. Kaufst du etwas über die Links, erhalte ich eine kleine Provision, die mir erlaubt die Webseite weiterhin werbefrei zu halten.

Eine Sache noch...

Wenn dir der Bericht gefallen hat, dann lasse gerne eine Kommentar hier, teile diese Seite oder nutze den Amazon-Link. Wenn du darüber etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Sie hilft dabei, die Seite am Leben zu halten. Für dich ändern sich an den Preisen dadurch nichts.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Ø Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Stichworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert