Fitness Tracker Test

Fitness-Tracker, Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2017

Fitbit Blaze – Sportliche Smartwatch oder smarte Sportuhr?

Fitbit gehört zu den Marktführern im Bereich der Fitness Tracker und -armbänder und bietet ein breites Sortiment an Wearables für jeden Anlass. Neu hinzugekommen ist der Fitbit Blaze – eine Mischung zwischen Sportuhr und Smartwatch. Was es mit dem Armband auf sich hat und für wen es geeignet ist, zeigt folgender Beitrag.

Lieferumfang der Fitbit Blaze

Mit dem Fitbit Blaze liefert der Hersteller ein modulares System, dass es dem Nutzer erlaubt, das Armband zu individualisieren. Gerade aus diesem Grund und dem Angebot an unterschiedlichen Armbändern lohnt es, einmal genauer in den Lieferumfang zu schauen.

In der Verpackung des Fitbit Blaze finden sich:

  • Fitbit Blaze-Tracker
  • Klassische Armband
  • USB-Ladekabel

Mit diesem Lieferumfang fällt der Fitbit Blaze nicht weiter aus der Rolle. Das USB-Ladekabel ist ausreichend lang und damit durchaus nutzbar. Andere Hersteller legen deutlich kürzere Ladekabel bei.

Aktueller Preis bei Amazon: 195,00 EUR
9 x neu und gebraucht ab: 174,99 EUR
254 Kundenbewertungen bei amazon.de
Hole Dir noch heute dein Armband!

Bei dem beiliegenden Armband handelt es sich um das klassische Armband aus flexiblen Silikon. Bereits kurz nach dem Start ist das Armband in den Farbvarianten Schwarz, Blau und Lila erhältlich. Beim Kauf lohnt es also vorher noch einmal genau zu schauen, welche Farbe man gegriffen hat.

Ebenso wichtig ist die Wahl der richtigen Größe, denn das Armband wird in den Größen klein, groß und extragroß angeboten. Um die richtige Größe zu ermitteln, bietet Fitbit ein Maßband an, das ausgedruckt und um die Hand gelegt die richtige Größe anzeigt. Dieses Angebot kostet den Hersteller wenig, verhindert aber Frust nach dem Kauf.

Aussehen und Tragekomfort

Die Fitness Tracker von Fitbit waren optisch immer besonders und das gilt auch für den Fitbit Blaze. Er reiht sich nicht mehr in die monolithische Gestaltung bestehender Produkte ein, die oftmals sehr massiv wirkten. Das neue 8-eckige Design wirkt durch den Metallrahmen zwar etwas graziler, es wird aber auch hier wieder Befürworter und Zweifler geben.

Fitbit Blaze - Unterschiedliche Uhranzeige (Bildquelle: www.fitbit.com)

Fitbit Blaze – Unterschiedliche Uhranzeige (Bildquelle: www.fitbit.com)

Nutzern mit einem größeren Wunsch nach Individualität ist Fitbit entgegen gekommen, denn die Tracking-Einheit lässt sich aus dem Rahmen lösen und das Armband damit austauschen. Folgende Armbänder stehen zum Wechseln als Zubehör zur Verfügung:

  • Klassisches Silikonarmband (Schwarz, Blau, Lila)
  • Lederarmband aus hellem, weichen Echtleder
  • Metallarmband aus hochwertigem Edelstahl

Alle drei Varianten tragen sich angenehm, wobei nur die Armbänder aus Silikon für sportliche Aktivitäten zu empfehlen sind. Beim Kauf des Armbands aus Edelstahl muss man sich bewusst sein, dass es optisch auffällig daherkommt und auch das Gewicht ein anderes ist.

Display

Das Display hebt sich am stärksten von den anderen Modellen des Herstellers ab. Zum ersten Mal verbaut Fitbit in einem Fitness Tracker ein farbiges LCD-Display. Das ist eine gute Entscheidung, wenn es darum geht Samsung, Apple, Motorola und LG einen Teil der Smartwatch-Interessenten abnehmen zu wollen. Auf der anderen Seite ist der Smartwatch-Markt heiß umkämpft und auch deshalb rauschte der Aktienkurs von Fitbit nach Ankündigung der Blaze Richtung Süden.

Das 1,6-Zoll-Display gehört auf jeden Fall zu den besseren seiner Art. Die Auflösung von 240×180 Pixeln könnte nach heutigen Maßstäben deutlich höher sein, die Informationen sind aber dennoch gut ablesbar. Das Display bietet kräftige Farben und ist mit Gorilla Glass 3 gegen Schläge und Kratzer geschützt.

Funktionsumfang

Die Stärke der Fitbit Blaze liegt sicherlich im Fitness Tracking auch wenn das Armband im Vergleich zur Surge den GPS-Empfänger vermissen lässt. Hier darf sich der Interessent nicht von dem Begriff „Connected GPS“ fehlleiten lassen. Der Blaze verfügt schlichtweg nicht mehr über GPS – wohl auch, um die Akkulaufzeiten trotz des farbigen LCD-Displays auf einem akzeptablen Niveau zu halten.

Mit der Blaze hat Fitbit eine Plattform geschaffen, um das Angebot von Fitstar direkt auf das Handgelenk zu holen. So kann der Nutzer sich die Übungen direkt am Handgelenk anschauen, erklären lassen und nachmachen.

Darüber hinaus hat der Blaze keine revolutionären Neuerungen zu bieten. Schrittzählung, Pulsmessung, Berechnung des Kalorienverbrauchs und die Überwachung des Schlafs gehören zu den Funktionen, die am Markt mittlerweile breit vertreten sind. In den Bereich der Smartwatches stößt der Blaze durch die Benachrichtigungsfunktion vor, die eingehende Anrufe und Nachrichten auf dem Display anzeigt. Gleiches gilt für die Musiksteuerung des MP3-Players auf dem gekoppelten Smartphone – per Touch lässt sich die Wiedergabe starten und pausieren bzw. zum nächsten Track springen.

Akkulaufzeit

Im Bereich der Smartwatches gelangt man schnell in Regionen, in denen der Akku nur wenige Tage hält. Die Apple Watch schafft je nach Anwendung maximal 1-2 Tage, bevor sie wieder geladen werden muss. Hier profitiert der Fitbit Blaze vom Wegfall des GPS und kann dem Nutzer so eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Tagen anbieten. Für ein Fitnessarmband mit diesem Funktions- und Leistungsangebot kein schlechter Wert. Ein guter ist es definitiv auch nicht, aber wahrscheinlich muss man sich an diese Größen gewöhnen, wenn man auf möglichst wenig verzichten möchte.

Fazit zum Fitbit Blaze

Der Fitbit Blaze ist eine gute Mischung aus Fitnessarmband und Smartwatch. Die Zielgruppe dürfte eher im Lifestyle-Segment zu suchen sein, denn bei den ambitionierten Sportlern. Nichtsdestotrotz steht mit der Integration von Fitstar und der optischen Pulsmessung ein Funktionsumfang zur Verfügung, der viele Interessenten mit dem Wunsch nach einem gesünderen und aktiveren Leben ansprechen dürfte.

Was aktuell noch fehlt ist die Möglichkeit, weitere Apps auf der Uhr zu installieren und den Funktionsumfang damit zu erweitern. Hier muss Fitbit Boden gut machen. Die Stellenausschreibungen auf der Homepage des Herstellers weisen jedenfalls auf Aktivitäten in dieser Richtung hin.

Fitbit Blaze - Factsheet

Hersteller:Fitbit
Erscheinungsdatum:Q1/2016
UVP:229,95 €
 
Activity Tracking:
GPS-Empfänger:
Pulsmessung:
Benachrichtigungen:
ANT+:
Funktionsumfang: (35%)
82 / 100
Display & Haptik: (20%)
90 / 100
Akkulaufzeit: (25%)
80 / 100
Preis-Leistung: (20%)
80 / 100
Gesamt:
83 / 100
Vorteile
  • Farbdisplay
  • Optischer Pulsmesser
Nachteile
  • Propriäteres System
Ähnliche Produkte
Aktueller Preis bei Amazon: 195,00 EUR
9 x neu und gebraucht ab: 174,99 EUR
254 Kundenbewertungen bei amazon.de
Hole Dir noch heute dein Armband!


Stichworte:, , , ,

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FITNESS TRACKER TEST