Fitness Tracker Test
Sportuhren, Smartwatches & Activity Tracker Vergleich 2024

Garmin Lily 2 und HRM-Fit – Neue Wearables stehen in den Startlöchern

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und obwohl Garmin bereits zahlreiche Produkte im Jahr 2023 veröffentlicht hat, sind neue Produkte für 2024 bereits in Sicht. Eines der ersten Produkte wird voraussichtlich die Lily 2 sein, eine stilvolle Lifestyle-Uhr. Zudem scheint der neue Herzfrequenzsensor „HRM-Fit“ bereit für die Markteinführung zu sein.

Jahrelang hat die US-Regulierungsbehörde FCC die ersten Informationen zu neuen Produkten geliefert. Nun ist es jedoch Garmin selbst, das unbeabsichtigt auf neue Produkte hinweist. Fündig wird man im Support-Bereich der spanischen Website von Garmin. Dort sind mir zwei noch nicht angekündigte Produkte aufgefallen: die Garmin Lily 2 und der Herzfrequenz-Sensor HRM-Fit.

  • Garmin Lily 2 – Stilvolle Lifestyle-Uhr

    Dass Garmin mit der Lily 2 an einer Neuauflage seiner stylischen Uhr arbeitet ist nicht überraschend, immerhin wurde die erste Generation der Garmin Lily bereits im Januar 2021 eingeführt. Die Vorstellung wurde vor allem durch die weibliche Käuferschichten begrüßt, die nach einer sportlichen Smartwatch suchte, die mehr Klasse und Stil als z.B. die Forerunner 255 oder Venu 2 besaß.

    Screenshot von Garmin Spanien

    Screenshot von Garmin Spanien

    Nachdem Garmin im letzten Jahr fast jedes andere Segment mit neuen Produkten bespielt hat, tut man offenbar gut daran, auch die verbliebenen Kundengruppen mit neuen Produkten zu versorgen.

    Zugegeben, viele Informationen zur Lily 2 liegen noch nicht vor, sie wird sich voraussichtlich an den Funktionen der vivoactive 5 orientieren. Da Garmin am versteckten AMOLED-Displays unterhalb des Ziffernblattes festhalten dürfte, eignen sich natürlich nur solche Funktionen, die sich sinnvoll über dieses Display darstellen lassen.

    Immerhin geben die verfügbaren Informationen Einblicke in die Farboptionen. Die Lily 2 wird in den folgenden Farben auf den Markt kommen:

    ModellArmbandFarbe
    Garmin Lily 2 - Sport EditionSilikonCrema Oro / Coco
    Garmin Lily 2 - Sport EditionSilikonLilac
    Garmin Lily 2 - Classic EditionNylon / TextilGold / Coffee
    Garmin Lily 2 - Classic EditionNylon / TextilSage / Gray
    Garmin Lily 2 - Classic EditionLederGold / Tan
    Garmin Lily 2 - Classic EditionLederDark / Bronze

    Die Classic-Variante dürfte erneut über ein hochwertiges Lederarmband verfügen, während die preisgünstigere Sport-Variante möglicherweise mit einem Silikonarmband geliefert wird.

    Bei den Preisen ist passend zur Jahreszeit Spekulatius angesagt: Die Lily Classic Edition wurde zuletzt von Garmin für ca. 270 € angeboten. Die Sport Edition ist derzeit im Sonderangebot für 180 € erhältlich. Klingt ein bisschen nach einem Abverkaufspreis für mich. Die allgemeinen Preissteigerungen dürften auch bei der Lily 2 für einen Preisanstieg sorgen. Folgende Preisgestaltung würde nicht überraschen:

    ModellArmbandPreis
    Garmin Lily 2 - Sport EditionSilikonca. 280 €
    Garmin Lily 2 - Classic EditionNylonca. 300 €
    Garmin Lily 2 - Classic EditionLederca. 350 €

    Update: Der Online-Händler „The Watch Hut“ hat bereits eine Produktseite mit einem Preis von £249 veröffentlicht. Da die Seite keine zusätzlichen Informationen bietet und wahrscheinlich wieder offline genommen wird, verzichte ich hier auf das Setzen eines Links.

  • Garmin HRM-Fit – Mysteriöser Herzfrequenzmesser

    Der „HRM-Fit“ ist das größere Mysterium der beiden Produkte, obwohl erste Informationen bereits im August 2023 aufgetaucht sind. Dem Namen nach handelt es sich um einen Herzfreqenz-Sensor, von denen Garmin bereits eine Vielzahl anbietet, darunter HRM-Run, HRM-Tri, HRM-Pro und HRM-Pro Plus. In meine Augen ist da wenig Platz für ein neues Modell. Gleichzeitig scheint das Potenzial für neue HRM-Funktionen im Vergleich zu Sportuhren deutlich begrenzter zu sein.

    Screenshot von Garmin Spanien

    Screenshot von Garmin Spanien

    Gerüchten zufolge handelt es sich beim HRM-Fit um einen optischen Herzfrequenz-Sensor der, ähnlich wie der Polar Verity Sense, Scosche RHYTHM+ oder Wahoo TICKR Fit am Oberarm getragen wird und unter Verwendung optischer PPG-Sensoren die Messungen vornimmt.

    Was mich nachdenklich stimmt, ist der hohe Reparaturpreis, den Garmin mit etwa 76 € angibt. Das könnte auf einen Kaufpreis oberhalb von 100 € hinweisen. Der Name „HRM-Fit“ klingt jedoch weniger nach „Premium“ als der 129 € teure HRM-Pro Plus. Es bleibt abzuwarten, was Garmin da für Sporttreibende bereithält.

    Leider gibt es bisher auch hier keine weiteren Informationen, abseits des Namens und der (halb-)offizielle Erwähnung durch Garmin.

Zugegebenermaßen sind das nicht viele Informationen, außer einigen Support-Einträgen und einem Händler, der eine frühe Platzhalterseite veröffentlicht hat. Wie auch immer, es zeigt, dass neue Produkte kommen und die Informationsdichte in den kommenden Wochen deutlich zunehmen dürfte. Mit einer Vorstellung im laufenden Jahr rechne ich nicht mehr. Garmin Lily 2 und HRM-Fit dürften im 1. Quartal 2024 erscheinen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Ø Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Stichworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert