Fitness Tracker Test

Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2019

Huawei Band 4 – Fitness Tracker mit Farb-Display und USB-A-Anschluss

Huawei hat sich hierzulande längst einen Namen gemacht. Deutlich bekannter als im Bereich der Fitness Tracker sollte Huawei jedoch bei den Smartphones sein. Das neuen Huawei Band 4 wird daran nicht deutlich etwas ändern können, doch zeigt es, dass das chinesische Unternehmen versucht auch hier konkurrenzfähige Produkte im Markt zu etablieren.

Huawei Band 4 (Quelle: Huawei)

Huawei Band 4 (Quelle: Huawei)

Huawei Band 4 – Die Technik im Inneren

Das Huawei Band 4 ist ein kleiner Fitness Tracker im klassischen Sinne. Optisch kann sich das Gerät mit dem 0,96 Zoll großen Touchdisplay nur wenig von den vielen Whitelabel-Produkten absetzen, die täglich die Blitzangebote von Amazon fluten. Immerhin wird es in drei unterschiedlichen Farben (Schwarz, Pink, Rot) angeboten und hebt sich damit bereits deutlich von zuvorgenannter Konkurrenz ab.

Auch ohne OLED-Technik stellt das TFT-Display Inhalte mit kräftigen Farben und hoher Helligkeit dar. Die Auflösung von 80 x 160 Pixeln gehört zwar eher zum Mittelmaß, aufgrund der kleinen Bildschirmdiagonale wirken die Informationen dennoch gestochen scharf dargestellt. Für ein kleines optisches Highlight sorgen die abgeflachten Displaykanten, so dass beim Huawei Band 4 von einem 2.5D-Display gesprochen werden kann.

Herzstück des Armbands ist der Apollo 3-Mikroprozessor, der durch einen 91 mAh-Akku angetrieben wird. Je nachdem welche Funktionen de-/aktiviert sind, beträgt die Laufzeit zwischen 7-9 Tagen. Die Erfahrung zeigt, dass das auch ziemlich gut hinhaut. Geht der Akkustand doch einmal zur Neige, ist das Armband in rund 1,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Beim Laden braucht es kein separates Ladekabel, denn das Huawei Band 4 versteckt im einem Ende des Armbands einen USB-A-Anschluss, so dass nur das Armband aus Silikon vom Uhrengehäuse abgezogen und das Band 4 in einen freien USB-Port gesteckt werden muss.

Selbstvermessung im Alltag

Huawei verbaut im Band 4 einen Beschleunigungssensor, sowie einen optischen Sensor zur Herzfrequenzmessung. Beide Sensoren dienen der Überwachung des Schlafs. Während der Bewegungssensor über Wachphasen und Phasen leichten und tiefen Schlafs Auskunft geben kann, ermöglicht der Sensor zur Herzfrequenzmessung zudem die Einteilung in REM-Phasen. Huawei fasst die Technologie unter dem Begriff TruSleep 2.0 zusammen, die sechs Arten von Schlafproblemen identifizieren kann.

Huawei Band 4 - TruSleep 2.0 (Quelle: Huawei)

Huawei Band 4 – TruSleep 2.0 (Quelle: Huawei)

Tagsüber zählt der Fitness Tracker natürlich die Anzahl der Schritte, die zurückgelegte Distanz und den Kalorienverbrauch. Weil das Huawei Band 4 keinen GPS-Chip verbaut hat, handelt es sich bei der zurückgelegten Distanz um eine rein rechnerische Größe (siehe hier).

Beim Sport zeichnet das kleine Fitnessarmband folgende Sportarten auf:

  • Laufen (Indoor / Outdoor)
  • Gehen (Indoor / Outdoor)
  • Fahrradfahren (Indoor / Outdoor)
  • Crosstraining
  • Rudern
  • Workouts

Dank des optischen Sensors können die Herzfrequenz und die Einhaltung von Herzfrequenzzonen überwacht werden. Dank Wasserbeständigkeit bis zu einem Druck von 5 ATM kann das Armband auch beim Duschen nach dem Sport am Handgelank verbleiben.

Kleine Zugaben

Die Funktionen zum Auffinden des Smartphones, dem Fernauslösen der Smartphone-Kamera und die Anzeige von Benachrichtigungen auf dem Huawei Band 4 gehören zu den kleine Extras des Armbands. Ein Wehrmutstropfen ist, dass nur über SMS und Anrufe benachrichtigt wird. Nachrichten von WhatsApp und weiteren Smartphone-Apps finden den Weg auf das Band 4 nicht. Abgrenzen kann sich Huawei damit nicht von der zahlreichen Konkurrenz in der gleichen Preisklasse. Fehlen dürfen die Funktionen andererseits auch nicht. Einen Blumentopf gibt es dafür aber eher nicht zu gewinnen.

Konkurrenzfähig durch günstigen Preis

Angesicht der Funktionen und des Leistungsumfangs und der durchschnittlichen Akkuleistung ist das Huawei Band 4 eher gutes Mittelmaß. Es ist der Preis, der das Band 4 konkurrenzfähig macht. Offiziell ist das Produkt in Deutschland noch nicht erhältlich, über Amazon dennoch problemlos zu beziehen. Die UVP von 39,99 EUR wird dabei aktuell leicht unterschritten. Für rund 40 EUR bietet Huawei ein Fitnessarmband mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis im Markt.

Huawei Band 4
38,99 €
-0,01 €
Aktueller Preis bei Amazon
17x neu und gebraucht ab: 38,69 €
21 Kundenbewertungen bei amazon.de
Bewertungen & Preise prüfen
...und ab morgen den Schweinehund jagen

Wie hilfreich war dieser Beitrag für dich?

Klicke auf einen Stern für deine Bewertung!

Ø Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

As you found this post useful...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!


Stichworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.