Fitness Tracker Test

Fitness-Tracker, Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2017

Withings Activité – Schwimmen automatisch erkannt

Schwimmer

© tpsdave – Pixabay (CC0)

Bereits seit ein paar Monaten sind die Activité und Activité Pop von Withings erhältlich und seit jeher wurde damit geworben, dass der Fitness Tracker automatisch die Bewegungen beim Schwimmen erkennen und folgerichtig aufzeichnen kann.

Leider war die Funktion nicht von Anfang an in der Firmware aktiviert. Nun hat Withings nachgezogen und die Firmware auf einen aktuellen Stand gebracht, so dass das Unternehmen mit Recht ankündigt, über den ersten Fitness Tracker mit Erkennung von Schwimmaktivitäten zu verfügen.

Wie sich die Erkennung schlägt, werden wir in ein paar Wochen genauer wissen. Bislang gibt es Berichte, dass ausschließlich die Bewegung erfasst wird, jedoch nicht die geschwommenen Bahnen gezählt werden. Zudem scheint die Messung noch nicht ganz genau zu sein. Wenn mehr Stimmen vorliegen, dann halten wir euch auf dem Laufenden. Alternativ stehen die Sportuhren Garmin Swim und Garmin Forerunner 920XT zur Verfügung, die explizit für den Schwimmsport konzipiert sind.

Wettbewerb bis zum 27.07.2015

Im Rahmen der Ankündigung läuft auch ein Wettbewerb von Withings, der am 27.07. endet. Eure Aufgabe: Macht ein Foto oder ein Video, wie ihr mit euer Withings Uhr im Wasser seid und postet das Bild oder Video bei Instagram oder Twitter unter dem Hashtag #SwimWithings. Die Posts müsste ihr dann bei Withings registrieren und schon nehmt ihr am Wettbewerb teil.

Was es zu gewinnen gibt? Das bleibt bis zum Ende ein Geheimnis.


Stichworte:, , , , ,

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertungen)
Loading...
FITNESS TRACKER TEST