Fitness Tracker Test

Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2019

Sportuhren für Läufer

Für den Laufsport braucht es wenig, folglich ist die Zielgruppe und das Angebot an Sportuhren für Läufer groß. Hier findest du Informationen zu sinnvollen Funktionen und ich versuche der Frage nachzugehen, welches Produkte für welche Zielgruppe geeignet sind.

Welche Funktionen muss eine Sportuhr für Läufer besitzen?

Sportuhren für Läufer müssen in meinen Augen die zwei folgenden Funktionsgruppen bedienen:

  • Funktionen zur Analyse während des Sports

    Funktionen zur Analyse während des Sports sollen es dem Sportler erlauben seinen Sport bzw. sein Training zielgerichtet auszuüben. Das kann im einfachsten Fall heißen eine Lauf bei einem bestimmten Tempo zu absolvieren oder die Belastung durch Training in einer bestimmten Herzfrequenzzone zu begrenzen. Komplexere Funktionen bieten z.B. die Ermittlung der Ankunftszeit, des Intervalltrainings bzw. der Wegführung in unbekanntem Gelände.

  • Funktionen zur Trainingsdokumentation und Erfolgskontrolle

    Wer Laufen als Sport betreibt (egal ob als Hobby-Läufer, Laufeinsteiger in der Laufgruppe oder ambitionierter Vereinssportler) der wird die Möglichkeiten der Trainingsdokumentation und Erfolgskontrolle von Laufuhren zu schätzen wissen. Auch hier reicht das Funktionsangebot vom einfachen Aufzeichnen von Streckenverlauf und Distanzermittlung bis zur Analyse des Trainingseffekt bzw. der Trainingsbelastung, der Vergleiche von Streckensegmenten bzw. Trainings- und Routenplanung.

In welchem Umfang die beiden Felder bedient werden, lässt sich meist am Preis der Produkte ablesen. Im Bereich Sportuhren für Läufer stechen Hersteller wie Garmin und Polar hervor. Diese bieten für alle Läuferschichten entsprechende Produkte an.

Laufeinsteiger werden aber auch bei Fitbit, Huawei und Samsung Produkte finden, die den Ansprüchen genüge tun. Steigen mit der Leistung aber auch die eigenen Ansprüche, landet man schnell wieder bei den Spezialisten.

Welche Sportuhr für Läufer?

Die folgende Tabelle soll einen kurzen Überblick geben, welche Produkte für welche Zielgruppe geeignet sind und in welcher Preiskategorie diese liegen. Weil sich die Produkte im Hinblick auf manche Aspekte nur schwer vergleichen lassen, lohnt ein Blick auf detaillierte Produktbeschreibung bzw. in den Produktvergleich mit anderen Produkten:

 GarminPolarFitbitWithings
Einsteiger
vivosport
vivoactive 3
Forerunner 30 / 35
M200Versa / Versa Lite
Ionic
Steel HR Sport
Anspruchsvolle SportlerForerunner 45
Forerunner 245 / 245M
Forerunner 645 / 645M
M430
M600
Vantage M
Profi-Sportler / EnthusiastenForerunner 935
Forerunner 945
Fenix 5 Plus
Vantage V
Vantage V Titan

Am Ende ist es eine Entscheidung für die Plattform und den Funktionsumfang, der die Funktionen für den Laufsport begleitet. Gemessen an der Smartphone- bzw. Tablet-App bietet Garmin momentan das deutlich bessere Angebot. Die App von Polar ist in den letzten Jahren stiefmütterlich behandelt worden. Dahingegen glänzt die Web-Oberfläche Polar Flow, die fast keine Wünsche offen lässt.

Garmin hingegen hat es geschafft Web- und App-Ansicht weitestgehend anzugleichen und was zunächst nach einem Spagat klingt, ist durchweg gut gelungen auch wenn der Umfang anfang ein wenig Orientierung erfordert.

Withings und Fitbit bieten nur eingeschränkt Laufsport taugliche Produkte, weil es oftmals am GPS und den tiefergehenden Funktionen, der Ablesbarkeit des Displays unter freiem Himmel und Analysemöglichkeiten über App und Web fehlen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag für dich?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Ø Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

As you found this post useful...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.