Fitness Tracker Test

Fitness-Tracker, Fitnessarmband, Puls- & Sportuhren Vergleich 2017

Fitness-Armband Test – Finde deinen Testsieger 2016!

Ein Fitness-Armband am Handgelenk ist deine Motivationshilfe für ein aktiveres und gesünderes Leben. Bei der Wahl des richtigen Fitness-Armbands bzw. der richtigen Sportuhr findest du hier Informationen, Produktvergleiche, Tests und Testsieger.

RATGEBER

Erfahre alles Wissenswerte zum Thema Fitness-Armband, z.B. der Funktionsweise und den Vor- und Nachteilen.

HERSTELLER

Hier findest du die wichtigsten Hersteller und einen Überblick über ihr Produkt-Portfolio.

PRODUKTDATENBANK

Auf der Suche nach einem Fitness-Armband mit bestimmten Funktionsumfang? Hier wirst du fündig.

BLOG

Testberichte, Angebote, News und alles was sonst keinen Platz findet, findest du im Blog.

Neuigkeiten

Garmin vivosmart 3 - Einrichtung
Testbericht
15. August 2017

Garmin vivosmart 3 Test – Entspannter Zweikampf mit Fitbit Charge 2

Garmin versucht mit dem vivosmart 3 besonders Charge 2 und Alta HR von Fitbit Paroli…Weiterlesen
Fitbit Alta HR - Wechselbare Armbänder
Testbericht
5. August 2017

Fitbit Alta HR Test – Fitnessarmband für Herz und Augen

Fitbit erneut sein modisches Fitnessarmband Alta HR und spendiert ihm optische HF-Messung. Wie es sich…Weiterlesen
Jabra Sport Pulse
Testbericht
1. Juli 2017

Jabra Sport Pulse im Test

Den Puls muss man nicht am Handgelenk messen. Es funktioniert auch im Ohr. Ob der…Weiterlesen

Fitness-Armband: Aktuelle Produktempfehlungen

Du hast nicht viel Zeit und bist auf der Suche nach einem guten Fitness-Armband. Diese drei Produkte sind durchweg empfehlenswert, denn sowohl das Fitness-Armband als auch die App für Smartphone oder Tablet wissen zu überzeugen. Auf der Produktempfehlungsseite findest du weitere Empfehlungen sortiert nach Art und Anlass.

garmin-vivosmart-hr

Garmin vivosmart HR

Optische HF-Messung
Transflektives Display
Smart Notifications
Wasserdicht bis 2 ATM
Preis ab 99,00 EUR
Fitbit Charge 2

Fitbit Charge 2

Optische HF-Messung
OLED-Display
V2Omax
Multisport
Preis ab 129,00 EUR
vivoactive HR

Garmin vivoactive HR

Optische HF-Messung
Transflektives Farbdisplay
GPS/GLONASS
Multi-Sport
Wasserdicht bis 5 ATM
Preis ab k.A. EUR
Stand vom: 17.08.17 14:00 Uhr

Fitness-Armband – Smarter Trainer am Handgelenk

Fitnessarmbänder und Sportuhren sind kleine, smarte Geräte, die am Handgelenk getragen zahlreiche Daten sammeln und uns einen Einblick in unsere körperlichen Aktivitäten, unsere Vitalfunktionen und sogar Informationen über unseren Schlaf geben. Diese Informationen sollen dir helfen gesünder zu leben. Zu den unterschiedlichen Arten von Fitness-Armbändern und Fitness-Trackern, deren Funktionsumfang und auf was du beim Kauf berücksichtigen solltest, findest du hier zahlreiche Infos.

Fitness-Armband Ratgeber

Fitness-Armbänder sind eine spezielle Form der Fitness Tracker, also solcher kleinen Geräte, die die Aktivitäten des Nutzers über den Tag verteilt aufzeichnen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie als Armband getragen werden. Es gibt jedoch auch Fitness Tracker in Form von Clips oder als In-Ear-Wearable.

Fitness-Armbänder gibt es dank eines wachsenden Marktes von zahlreichen Herstellern und in unterschiedlichsten Varianten. Welches Fitness-Armband für dich das richtige ist, lässt sich auf die Schnelle nicht beantworten. Ergänzend kommt hinzu, dass die Grenzen zu Sportuhren und Smartwatches zunehmend verschwimmen.

Oftmals hört man aber auch die Begriffe Activity Tracker, Smartband oder Sportsband. Das sorgt für weitere Verwirrung. Was es damit auf sich hat und welche Art von Wearable das geeignetste für dich ist, das erfährst du im Folgenden:

  • Fitness Tracker und Fitness-Armbänder – Was ist das und wie funktionieren sie?

    Fitness Tracker und Fitness-Armbänder sind omnipräsent und doch wissen viele nicht genau, um was es sich dabei handelt und was man damit anfangen kann. Für die meisten ist ein Fitness Tracker ein kleiner magischer Kasten, von dem nicht selten Magie erwartet wird. Hier findest du Informationen über die Funktionsweise von Fitness Trackern und Sportuhren.

  • Vor- und Nachteile von Fitness-Armbändern?

    Beim Kauf eines Fitness-Armbands bestehen häufig eine ganze Menge Wünsche und Erwartungen. Unabhängig davon, ob diese erfüllt werden, kann die Verwendung von Fitness-Armbändern, und Sportuhren Vor- und Nachteile haben. Ein aktiveres und gesünderes Leben stehen Datenschutzbedenken gegenüber.

  • Produktempfehlung – Welches Fitness-Armband passt zu mir?

    Wenn du vorhast ein Fitness-Armband zu kaufen, aber wede Zeit noch Muße hast dich tief in die Materie einzuarbeiten, um die vielen angebotenen Produkte miteinander vergleichen, findest du hier eine eine Reihe von Produkten, die wir in Abhängigkeit der Zielgruppe wärmstens empfehlen können.

  • Kaufberatung – Worauf muss ich beim Kauf eines Fitness-Armbands achten?

    Wenn Du auf der Suche nach einem Fitness-Armband bist, dann gibt es ein paar Dinge, die du bei deiner Kaufentscheidung im Hinterkopf behalten solltest. Bei der Entscheidungsfindung können dir diese Aspekte helfen – entscheiden musst du alleine.

  • Warum mit einem Fitness-Armband den Schlaf überwachen?

    Die meisten Fitness-Armbänder können Dauer und Qualität deines Schlafs ermitteln und die Daten aufzeichnen. Diese können dir wertvolle Hinweise darüber geben, warum du dich morgens manchmal nicht fit fühlst oder wie du dein Wohlbefinden aufrechterhalten oder verbessern kannst.

  • Fitness-Armband – Produktvergleich

    Wenn du bis zu drei Fitness-Armbänder direkt miteinander vergleichen möchtest, steht dir unser Produktvergleich zur Verfügung. Einfach die gewünschten Modelle auswählen und detailliert miteinander vergleichen.

  • Berechnung statt Messung – oder warum stimmen die Werte nicht?

    Die am weitestem verbreite Kritik an Fitnessarmbändern und Fitness Trackern ist die fehlende Genauigkeit bei den Messungen. In diesem Beitrag erfährst Du etwas über die Abweichungen von der Realität, von falschen Erwartungen und warum ein einzelner Schritt manchmal weniger Wert ist, als die Summe über einen längeren Zeitraum.

Fitness-Armbänder – Produktdatenbank und Vergleiche

Um einzelne Fitness-Armbänder zu vergleichen, muss man schon ein bisschen Zeit investieren. Eben mal ein Modell zu bestellen und es bei Nichtgefallen zurückzuschicken ist nicht die beste Lösung. In unserer Produktdatenbank findest du die wichtigsten Informationen zu den Produkten, sowohl für ältere, als auch für aktuelle Modelle. Vergleiche Fitness Tracker und Fitness-Armbänder – untereinander und im direkten Vergleich.

So findest Du schnell das Fitness-Armband, das deine Anforderungen erfüllt. Um dich schnell zurechtzufinden, sind die Fitness-Armbänder bereits in Einsteiger-Modelle, Mittelklasse-Modelle und Top-Modelle unterteilt. Die Einteilung richtet sich vor allem nach dem Funktionsumfang und der Verarbeitungsqualität.

Du findest Produkte mit Display, mit Pulsmessung und Fitness Tracker mit GPS.

Funktionsumfang – Was Fitness-Armbänder leisten

Mit dem Zählen von Schritten und der Berechnung von Distanz und Kalorienverbrauch besitzten Fitness Tracker schon die Funktionen, die im Wesentlichen für ein Activity Tracking benötigt werden. Doch in Abhängigkeit des Modells und der Preisklasse können die kleinen Wearables natürlich noch viel mehr. Zum Funktionsumfang aktueller Modelle gehören:

  • Schritte zählen

    Das Zählen von Schritten gehört zur Grundausstattung eines jeden Fitness-Armbands. Je nach Güte und Preislage kann durchaus aber auch die Bewegung beim Zähneputzen als Schritte gezählt werden.

  • Etagen zählen

    Wenn ein barometrischer Sensor verbaut ist, können Fitness-Armbänder sogar die Anzahl der erklommenen Etagen erkennen. Das funktioniert natürlich nur, wenn eine Höhenveränderung registriert wird und sich der Nutzer gleichzeitig bewegt. Alleiniges Stehen im Fahrstuhl oder auf der Rolltreppe sind zwecklos.

  • Distanz berechnen

    Aus den Angaben des Nutzers (z.B. Geschlecht und Alter) lässt sich eine Schrittlänge ermitteln. Mit Hilfe der Anzahl der Schritte kann daraus die zurückgelegte Distanz berechnet werden. Verfügt das Fitness-Armband über GPS, muss die zurückgelegte Distanz nicht berechnet, sondern kann gemessen werden. Die Distanzberechnung bzw. -messung gehört zu den Grundfunktionen von Fitness-Armbändern.

  • Kalorienverbrauch berechnen

    Auch die Berechnung des Kalorienverbrauchs beruht auf den Angaben des Nutzers und den gemessenen Aktivitäten (z.B. den Schritte). Verfügt das Fitness-Armband über einen optischen Sensor zur Messung der Herzfrequenz, werden diese Angaben für eine genauere Berechnung herangezogen.

  • Schlaf überwachen

    Die meisten Fitness-Armbänder können deinen Schlaf überwachen und aufgrund deiner Bewegungen in der Nacht auf die Schlafdauer und die Qualität deines Schlafs schließen. Ebenso können viele Produkte deinen Schlaf in unterschiedliche Phasen einteilen und dich so in einer Phase leichten Schlafs morgens wecken.

  • Uhrzeit und Datumsanzeige

    Ganz klar, wer ein Fitness-Armband trägt, der möchte auf eine zusätzliche Armbanduhr am Handgelenk verzichten. Aus diesem Grund zeigen fast alle Modelle mit einem Display auch das Datum und die Uhrzeit mit an.

  • Herzfrequenz messen

    Früher wurde die Herzfrequenz mittels eines unbequemen Brustgurtes gemessen. Heute finden sich in viele mittel- und hochpreisigen Modellen ein optischer Sensor, der deine Herzfrequenz direkt am Handgelenk messen kann.

  • Mehrere Sportarten unterstützen

    Schritte zählen ist das eine, unterschiedliche Sportarten unterstützen das andere. Manche Fitness-Armbänder erlauben das Aufzeichnen unterschiedlicher Sportarten. Daraus lassen sich andere Belastungsstufen (siehe metabolisches Äquivalent) ableiten und z.B. dein Kalorienverbrauch genauer bestimmen. Gleichzeitig dient es natürlich der Dokumentation deiner Aktivitäten.

  • Bewegungserinnerung

    Manche Fitness Tracker erkennen, dass du dich für einige Zeit nicht mehr ausreichend bewegt hast. Das kann z.B. beim langen Sitzem am Schreibtisch der Fall sein. Das Armband erinnert dich dann mit einem Hinweis auf dem Display oder durch Vibration, ein paar Schritte zu tun.

  • Musik am Smartphone steuern

    Hast du dein Smartphone während des Musikhörens in der Tasche, kannst du mit einer Reihe von Fitnessarmbändern den Musikplayer auf dem Smartphone fernsteuern. So kann das Smartphone auch weiterhin in der Tasche bleiben.

  • Benachrichtigungen anzeigen

    Gleiches gilt für Benachrichtigungen, die du vom oder auf das Smartphone bekommst. Manche Fitnessarmbänder können die Benachrichtigungen auf dem Display anzeigen oder durch Vibration auf sich aufmerksam machen.

Fitness-Armband oder Smartphone?

Smartphones verfügen schon seit langer Zeit über Bewegungs- und Lagesensoren, wie sie in nahezu jedem Fitness-Armband vorzufinden sind. Die Frage, warum nicht einfach das Smartphone zum Aufzeichnen der Werte genutzt werden soll, ist legitim. Doch viele Punkte sprechen die Nutzung eines Fitness-Armbands.

Der vielleicht wichtigste Aspekt ist die geringe Größe und das geringe Gewicht. Die meisten Smartphones sind einfach nicht dafür geeignet, den ganzen Tag unauffällig am Körper mitgeführt zu werden. Selbst bei sportlichen Aktivitäten weiß man häufig nicht, wohin damit. Selbst wer eine Manschette für den Oberarm sein Eigen nennt, weiß, wie schlecht das Smartphone dort zu bedienen ist.

Rein technisch würden die Sensoren des Smartphones auch ausreichen, um die Schlafdauer und -qualität zu überwachen. Dazu müsste das Smartphone aber möglichst nah am Körper getragen werden – aus den unterschiedlichsten Gründen ist das keine Lösung. Hier entscheiden sich viele für ein Fitness-Armband. Die Größe und das Gewicht sind dabei entscheidend.

Abgesehen davon hat für manche ein Smartphone im Schlafzimmer nichts verloren: Atmosphäre und Erholung gehen verloren.

Mit dem Fitness-Armband zu seinem bewusst aktiveren und gesünderem Leben

Gesund LebenDank moderner Medizin und ein sauberen Umwelt werden wir Menschen immer älter. Gleichzeitig nehmen soziale Leistungen im Alter und bei Krankheit immer weiter ab. Unser Leben Leben wird immer hektischer und stressiger. Die eigene Gesundheit verantwortungsvoll in die eigene Hände zu nehmen, liegt da nahe. Fitness-Armbänder sind kleine Gedankenstützen und Motivationshilfen, dieses Vorhaben auch umzusetzen.

Fitness als Teil deines Alltags

Sich nach einem anstrengenden Arbeitstag aufzuraffen und das Maß an Bewegung nachzuholen, das für einen gesunden Lebenstil notwendig wäre, fällt vielen schwer. Nur wenige Menschen schaffen es ohne zusätzliche Motivation. Die hier vorgestellten Fitness-Armbänder informieren und erinnern dich regelmäßig über deine Leistung. Tages- und Trainingserfolge werden honoriert und neue Herausforderungen spornen dich an, deine eigene Leistung zu steigern. Alles aber in dem Tempo, das du dir selber setzt. Und da das „Training“ Teil des Alltags wird und sich über den Tag verteilt, fällt es weniger schwer sich zu motivieren: Lass den Aufzug links liegen und nimm heute die Treppe, besuche das Nachbarbüro einmal direkt statt zum Telefon zu greifen oder verlängere deine Mittagspause um die Dauer eines kleinen Spaziergangs.

Motivation durch die Community

Familie, Freunde und Trainingspartner gelten seit langem als die größten Motivatoren, wenn es um Bewegung und Sport geht. Freilich nur, wenn sie selbst mitmachen. Erfolge gemeinsam zu feiern macht halt doch am meisten Spaß.

Fast alle Hersteller von Fitness-Armbändern bieten dir deshalb die Möglichkeit, deine Werte im Freundeskreis zu teilen. Die gegenseitige Motivation und das Feiern von gemeinsamen Erfolgen, sowie der freundschaftliche Wettbewerb stehen hier ganz klar im Vordergrund.

Abnehmen dank Fitness Tracking

Wusstest du, dass viele Menschen zunehmen, nicht etwa weil sie zu viel essen, sondern weil sie sich zu wenig bewegen. Bei immer mehr Tätigkeiten, die wir im Sitzen erledigen, eine erschreckende Tatsache.

Durch mehr Bewegung im Alltag verbrennst du natürlich mehr Kalorien und deine Kalorienbilanz verbessert sich. Eines musst du dir aber immer bewusst machen: Mit einem Fitnessarmband oder Fitness-Tracker verschwindet nicht automatisch der Rettungsring um die Hüften. Das kleine Gerät holt auch nicht alleine deine fehlende Bewegung nach. Du musst es schon selber wollen und darin können dich Fitness-Tracker, Fitnessarmbänder und Sportuhren auf jeden Fall unterstützen.

Fange an bewusst aktiv zu leben – Jetzt!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertungen)
Loading...
FITNESS TRACKER TEST